Donnerstag

 IMG_6716

Heute haben
Anna Seghers * 1900
Max Kruse * 1921
Elisabeth Reichart * 1953
Geburtstag

IMG_6719

Unsere Kinderbuch Expertin Anja Reiprich empfiehlt:

u1_978-3-7373-4012-0

Mary Norton:Die Borger
Aus dem Englischen von Christiane Jung
Neu illustriert von Emilia Dziubak
Sauerländer Verlag € 14,99
Hörbuch gesprochen von Katharina Thalbach € 16,95

Die Borger sind ein kleines Volk und leben meistens in großen Häusern unter den Küchendielen, Teezimmerfussböden oder Speisekammerdielen. Und was sie zum Leben brauchen, borgen sie sich aus. Das oberste Gebot ist jedoch, man darf sie beim Borgen nicht erwischen. Das Buch erzählt die Geschichte der letzten Familie Borger, bestehend aus Vater Pod, Mutter Homily und Tochter Arriety. Arriety war noch nie beim Borgen dabei und Pod nimmt sie diesmal mit mulmigen Gefühl zum Borgen mit, denn Schnelligkeit ist gefragt. Und es kommt wie es kommen musste.
Arriety ist von der „Aussenwelt“ so beeindruckt, dass Sie nicht schnell genug wieder ins Versteck kommt und wird von dem Jungen, der im Haus wohnt gesehen…

Mehr möchte ich von der Geschichte gar nicht verraten, es lohnt sich dieses geheimnisvolle kleine Volk zu entdecken und mitzufiebern. Zum Vorlesen ab 7 Jahren und zum Selberlesen ab 9 Jahren geeignet.
Im Februar erscheint Teil 2.

Leseprobe

Mary Norton wurde 1903 in London, England, geboren und wuchs in einer alten georgianischen Villa in der Grafschaft Bedfordshire auf, dem Manor House. Dieses Haus und die Erinnerung an seine Ecken und Winkel waren Ursprung und Schauplatz für Mary Nortons berühmte Geschichten über die Borger. 1952 erschien ›Die Borger‹, der erste Band über Pod, Homily und Arrietty Clock, der noch im selben Jahr mit der begehrten Carnegie Medal ausgezeichnet wurde. Mary Norton zählt zu den führenden englischen Kinderbuchautorinnen der Nachkriegszeit. Sie starb 1992.
____________________

Pressegespräch mit Manfred Spitzer bei uns in der Buchhandlung.
Morgen findet ab 19:30 sein Vortrag „Cyberkrank“ in der Ratiopharm Arena in Neu-Ulm statt.

http://www.regio-tv.de/video/393445.html

Samstag

IMG_3915

Wir schließen unseren Buchladen heute schon um 13 Uhr, da wir einen neuen Teppichboden bekommen. Also: Früher aufstehen und rechtzeitig Lesestoff für’s Wochenende kaufen. Danach haben Sie noch genügend Zeit, um auf die TTIP-Demo zu gehen.
_________________________ IMG_3904

Heute haben
Thomas Middleton * 1580
Udo Werner Steinberg * 1913

Geburtstag

IMG_3905
_________________________
kuekensommer-9783423761154

Unsere Kinder- und Jugendbuchspezialistin Anja Reiprich empfiehlt:
Anna Woltz: „Kükensommer“
dtv € 10,95
als eBook € 8,99
ab 9/10 Jahren

Endlich sind Ferien!

Flora freut sich rießig auf die gemeinsame Arbeit mit Ihrem Vater. Ihr Vater, der Landschaftsgärtner ist, darf einen parkähnlichen Garten anlegen. Klar, da ist Flora  mit von der Partie! Als Sie gerade einen Laubhaufen auf den Schubkarren heben will, entdeckt sie ein einsames Huhn im Garten. Flora ist grosse Tierfreundin, sie schmuggelt das Huhn heimlich nach Hause und versteckt es in Ihrem Kleiderschrank. Niemand darf davon etwas erfahren! Doch dann taucht Evi, die Tochter des Gartenbesitzers auf und möchte unbedingt mit Flora etwas erleben. Also weiht Flora die vorlaute Evi und den Nachbarsjungen Nick in das Huhn-Geheimnis ein. Gemeinsam hüten sie Ihr Geheimnis und warten sehnlichst darauf, dass die Küken schlüpfen, die das Huhn Merle ausbrütet. Doch als Evi einen ganz blöden Fehler macht, müssen die drei Freunde zusammenhalten und einen Plan schmieden…. Eine schöne Mischung aus Freundschafts- und Tiergeschichte, hat mir sehr gut gefallen. Auch deshalb, weil die Spannung nicht zu kurz kommt. Es bleibt bis zum Schluss offen, ob die drei es noch rechtzeitig schaffen, alles wieder in Ordnung zu bringen.

Ein tolles Lesevergnügen für alle Mädchen ab 9 Jahren.

Anna Woltz, 1981 geboren, wuchs in Den Haag auf. Sie hat schon als Kind gerne geschrieben, kam damals aber nie über die ersten zwei Kapitel eines Buches heraus. Mit fünfzehn schrieb sie dann Kolumnen für die Zeitung „De Volkskrant“. Später studierte sie Geschichte. Seit 2002 ist sie freie Autorin und hat inzwischen zahlreiche Bücher veröffentlicht
. ________________________
Gestern las Marco Kerler aus seinem neuen Buch „Schreibgekritzel“. Es war eine gelungene Performance seiner (oft kurzen) Gedichte.

IMG_3918IMG_3925
________________________

Literarische Veranstaltungen in der kommenden Woche:

Montag, 20.April um 19.30 Uhr
Literatur im Botanischen Garten
Mit Florian Arnold Teil 1: Im Westen (Frankreich, Amerika) Im Gewächshaus Foyer
_________________________

Dienstag; 21.April um 19 Uhr
Theater Erbach: Lisa Nach
Thomas Glavinic
Bei uns in der Buchhandlung
Es gibt ein Spendenkässle
_________________________

Ausgebucht!
Freitag, 24.April um 19 Uhr
Hermann Gummerer vom Folio Verlag stellt seinen Verlag und Südtirol vor
_________________________