Veranstaltungen

Freitag, 30.September, 19 Uhr
Ralph Hammertahler: „Kurzer Roman über Hooligan Til“
Lesung bei uns in der Buchhandlung
Eintritt € 8,00
________________________________________

Dienstag, 4.Oktober, 19.00 Uhr
„Die erste Seite“
Shortlistlesen
Es liest Clemens Grote
________________________________________

Donnerstag, 13.Oktober, 19.00 Uhr
Rudi Deuble über Peter Kurzecks Roman: „Und wo mein Haus?“

Bei uns in der Buchhandlung € 8,00

Frankfurter Hauptbahnhof, Bahnsteige, Gleise, die Eisenbahn nach Gießen. Wie immer in Peter Kurzecks fließender Erinnerungsprosa lässt der Anblick der Züge innere Bilder aufsteigen. Hier nimmt er uns mit auf Bahnfahrten mit der Mutter in das zerstörte Gießen, noch vor der Währungsreform. Der Fünfjährige kommt vom Dorf und ist dort das Flüchtlingskind. Gießen, das heißt Trümmerlandschaften und Schwarzmarkt, beängstigend und aufregend zugleich. Zu Hause lernt die Schwester schreiben, liest der Vater Faust, näht die Mutter ununterbrochen. Die Familie immer nur geduldet, angewiesen auf das Wohlwollen der Hauswirte, böhmische Lieder im Ohr. Später geht der Erzähler bei der US Army zusammen mit Osteuropäern absurden Tätigkeiten nach, und so beginnt ein ganz anderes Leben.
In diesem von Rudi Deuble mit Originalnotizen aus dem Nachlass herausgegebenen, als Band 8 des »Alten Jahrhunderts« vorgesehenen Roman erzählt Peter Kurzeck aufregend und mit Witz aus dem Gießen der Nachkriegszeit und den Displaced Persons bei der US Army.
______________________________

Achtung geändert: Mittwoch, 19.Oktober, 19 Uhr
Clemens Grote liest
Serhij Zhadan: „Laufen ohne anzuhalten“

Zhadan erhält den diesjährigen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels
Bei uns in der Buchhandlung, Eintritt frei
________________________________


Sonntag, 23.Oktober, 11 Uhr
Die Erde brennt und wir schauen zu
Klimawandel in der Literatur

vh Ulm, Club Orange, freier Eintritt

Die Klimakatastrophe wird immer sichtbarer. Auch bei uns und nicht nur im globalen Süden. In den letzten Monaten sind einige interessante Bücher erschienen, die sich diesem Thema annehmen. Mal als Buch für Kindergarten und Grundschule, mal als Roman, Thriller und natürlich als Sachbuch. Samy Wiltschek von der Kulturbuchhandlung Jastram stellt Ihnen in der Matinee eine Auswahl vor.
___________________________

Dienstag, 1.November, 19.00 Uhr
„Die erste Seite“
Wir stellen vier neue Bücher vor.
Es liest Clemens Grote
_______________________________

Verschoben auf Frühjahr 2023
Thomas von Steinaecker: „Ende offen“
Das Buch der gescheiterten Kunstwerke
Bei uns in der Buchhandlung
Eintritt € 8,00