Donnerstag, 25.November

Der Blumenladen in Ulm: „Stielecht“, Bockgasse 13, 89073 Ulm, Fon: 0731 . 53 37 9

_____________________________________
In Ulm ist Alarmstufe II.
Das heisst, dass im Buchhandel ab sofort die 2G-Regel (geimpft, genesen) gilt.

Bitte zeigen Sie uns unaufgefordert Ihre Nachweise.
Danke.
______________________________________

Heute haben
Georg Kaiser * 1878
Ba Jin * 1904
Maarten ‚t Hart * 1944
Geburtstag
und es ist der Todestag von Elsa Morante und Peter Kurzeck
________________________________________

Ludwig Uhland
Auf die Reise

Um Mitternacht, auf pfadlos weitem Meer,
Wann alle Lichter längst im Schiff erloschen,
Wann auch am Himmel nirgends glänzt ein Stern,
Dann glüht ein Lämpchen noch auf dem Verdeck,
Ein Docht, vor Windesungestüm verwahrt,
Und hält dem Steuermann die Nadel hell,
Die ihm untrüglich seine Richtung weist.
Ja! wenn wir’s hüten, führt durch jedes Dunkel
Ein Licht uns, stille brennend in der Brust.
___________________________________

Was für ein tolles Buch!!!!


Eoin Colfer: „Tim und das Geheimnis von Knolle Murphy
Aus dem Englischen von Brigitte Jacobeit
Mit Illustrationen von Tony Ross
Beltz&Gelberg Verlag € 6,95

Vor vielen Jahren mit großer Begeisterung gelesen und längst vergessen, bis vor ein paar Tagen eine Kundin dieses Buch bestellt hat. Jaaa, dann fiel es mir wieder ein, was für ein großartiges Leseerlebnis das war. Ein Buch über das Lesen, über Bücher und einer strengen Bibliothekarin. Was für ein Spaß.
Ich sag nur lesen, lesen, lesen.

Leseprobe


Mittwoch, 25.März

IMG_8531

Heute haben
Flannery O’Connor * 1925
Mohammed Choukri * 1935
Alessandro Piperno * 1972
Geburtstag
_____________________________

IMG_8536

IMG_8530
Der Ulmer Blumenladen „Stielecht“ hat geschlossen, aber eine tolle Tafel im Schaufenster.

______________________________

Passend in dieser besonderen Zeit. Jetzt neu als Taschenbuch.

u1_978-3-596-70419-4.76673416

John Ironmonger: „Der Wal und das Ende der Welt“
Aus dem Englischen von Maria Poets und Tobias Schnettler
Fischer Taschenbuch € 12,00

Ein kleines Fischerdorf an der englischen Südküste, abgelegen idyllisch, kaum von Touristen besucht und in den Wintermonaten sind die Bewohner unter sich. Es passiert nicht viel, jeder kennt jeden, es wird viel getrascht und die Dorfschule hat auch nur noch eine Hand voll Kinder, die Lehrerin befürchtet die baldige Schließung.
Neues Leben kommt ins Dorf an dem Tag als Joe, ein Banker aus London an Land gespült wird. Fast alle sind bei seiner Rettung dabei und der pensionierte Dorfarzt nimmt ihn bei sich auf. Er ist der geheimnisvolle Fremde und der Besitzer des teuren Autos, das verlassen auf dem Dorfparkplatz stand. Ein Analyst, dessen Leben fast nur noch aus Zahlen und Berechnungen bestand und der sich letztendlich für den Kollaps seiner Bank verantwortlich fühlte.

„In dem Dorf St.Piran erzählt man sich noch immer von dem Tag, als der nackte Mann am Strand angespült wurde. Es war der selbe Tag an den Kenny Kennet den Wal sah. Manche sagen, es sei ein Mittwoch gewesen. Andere scheinen sich ganz sicher zu sein, dass es ein Donnerstag war. Und zwar Anfang Oktober. Vielleicht aber auch Ende September, doch im Durcheinander der Tage und Wochen, die folgten, dachte niemand daran, alles aufzuschreiben. Manche Dorfbewohner behaupteten, sie erinnerten sich an jede Einzelheit, und sie alle erzählen von dem nackten Mann, und sie alle erzählen von dem Wal.“

Ein toller Roman mit liebenswerten Menschen, einem großen Wal und einem Kirchturm voller Proviant.

Leseprobe
____________________________

Fred Wiegräfe spielt „California Dreaming“ gegen den Corona Blues.