Freitag, 31.Juli

IMG_0621

Heute haben
Emily Bronte * 1818
Dominique Lapierre * 1931
Renate Feyl * 1944
Geburtstag
und der Nobelpreisträger Patrick Modiano.
__________________________________

Wilhelm Busch
Im Sommer

In Sommerbäder
Reist jetzt ein jeder
Und lebt famos.
Der arme Dokter,
Zu Hause hockt er
Patientenlos.

Von Winterszenen,
Von schrecklich schönen,
Träumt sein Gemüt,
Wenn, Dank ihr Götter,
Bei Hundewetter
Sein Weizen blüht.
___________________________________

41ZRVbmjQML._SX408_BO1,204,203,200_

81rN+Ivb0JL._AC_UL320_SR262,320_   51XSs1fbNjL._AC_UL320_SR260,320_

Hansjörg Ransmayr: „Islandeering Deutschland“
Entdecke die kleinen und großen Inseln in Deutschlands Meeren, Flüssen und Seen
Haffmans&Tolkemitt € 22,95

Hansjörg Ransmayr scheint nicht mehr aus dem Wasser zu kommen. Er schwimmt in ganz Deutschland, dann nimmt er sich die Alpen vor und jetzt gibt 60 klein(st)e und große Inseln quer durch die Republik. Aber nicht von Nord nach Süd, oder von Ost nach West. Nein: alphabetisch. Und deshalb kommt die Bierinsel vor der Gerichts- und der Weininsel.  Wie Sie dort hinkommen, beschreibt der Schwimmer/Autor haarklein. Zu Fuß, mit dem Rad, oder dem Paddelboot. Wenn Sie gar keine Insel brauchen und nur etwas Kühles, dann empfehle ich ein Bad in der Donau. Hinuntertreibenlassen mit Münsterblick. Herrlich.

Dienstag, 16.Juni

Heute haben
Anna Wimschneider * 1919
Erich Segal * 1937
Joyce Carol Oates * 1938
Robert Schneider * 1961
Geburtstag.
__________________________________

Karl Kraus
Post festum

Schöner als die Sonne zu sehn
ist es, vor ihr die Augen zu schließen.
Dann erst werden sie übergehn
und du wirst Farbenwunder genießen.
___________________________________

81rN+Ivb0JL

Hansjörg Ransmayr: „Wild swimming Deutschland“
Entdecke die schönsten Strände, Flüsse, Seen und Wasserfälle Deutschlands
Haffmans und Tolkemitt Verlag € 22,95

Bei der Lektüre kommt einem der Gedanke, dass wir gar nicht ins Ausland müssen, wenn wir so einen gewagten Sprung ins Wasser machen wollen, wie der junge Mann auf dem Buchumschlag.

Na endlich ist Deutschland auch beim Wild Swimming vertreten.
Über 100 Stellen in ganz Deutschland (ganz viele bei uns im Süden) stellt uns der Autor Ransmayr hier vor. In jeden Teich, in jedes Gewässer möchte man sofort reingehen. Na gut. Manche Bergseen scheinen doch so kalt zu sein, dass sich niemand für den Fototermin niemand bereiterklärt hat.
Egal. Viele tolle Ecken, exakte Tipps (bis hin zu Glasscherben beim Rausgehen aus dem Wasser), Anfahrtsangaben und GPS-Daten ergänzen diesen Fotoband.

81bHR78f5mL

81eiPpPMeYL

81qKTbLuTEL

Der Spiegel schreibt, dass baden im Becken, wie essen bei McDonald’s ist.
Also rein ins andere Gewässer.

Donnerstag, 8.Dezember

img_1287

Pünktlich zu Nikolaus kam wieder die Mandarinenkiste des Diogenes Verlages. Vielen Dank!

Heute haben
Horaz * 65 v.Chr.
John Banville *1945
Louis de Bernières * 1954
Geburtstag.
Aber auch Camille Claudel und Jim Morrison.
_____________________

_____________________

Claudia Wiltschek empfiehlt:

u1_978-3-10-082951-1-58869128

Christoph Ransmayr:Cox oder der Lauf der Zeit
S.Fischer Verlag € 22,00

Wir befinden uns im Jahr 1753 . Der geniale Uhrmacher und Automatenbauer (dessen historisches Vorbild der UhrmacherJames Cox ist und dessen grossartige Werke in den Museen New Yorks, Petersburg und in Pekingzu bewundern sind) wird vom despotischen und maßlosen Kaiser von China eingeladen.
Cox entschließt sich trotz einiger Zweifel mit seinen Mitarbeitern diese lange Reise anzutreten, zumal er auch hofft, dass seine, durch den Tod der kleinen Tochter, verstummten Ehefrau, nach einer längeren Abwesenheit wieder zugänglicher werden kann. Sie kommen in ein Land voller Pracht und Überfluss, alles scheint vollkommen und schön und sie sind überwältigt von dieser perfekten Welt. Aber hinter diesem beeindruckendem Paradies steckt ein despotischer Herrscher, der seinem Volk alles gönnt, aber rigoros keinen Widerspruch oder Kritik duldet, auch Misserfolge in Auftragsarbeiten werden mit dem Tod bestraft. Es gibt ein raffiniertes Überwachungssystem, das jedes Fehlverhalten sofort meldet. Cox bekommt von diesem Kaiser wie erwartet Aufträge, die fast nicht auszuführen sind: Uhren zur Messung des Glücks, der Liebe aber auch von Krankheit und Tod. Die Uhren sollen das Zeitempfinden eines Kindes oder die eines Todkranken wiedergeben. Letztendlich kommt der Auftrag eine Uhr zur Messung der Ewigkeit zu bauen.Cox weiss, dass dieser Auftrag eigentlich nicht zu erfüllen ist, aber verweigert er sich, könnte ihm und seinen Mitarbeitern der Tod drohen. Also macht er sich an die Arbeit und vertieft sich in ein Uhrwerk, dessen Energie allein vom Fallen und Steigen des Luftdrucks kommt.
Schon allein die wunderschöne Sprache Ransmayrs hat mich diesen Roman geniessen lassen, dann diese verrückten phantastischen Zeitmaschinen und dieses künstliche Paradies, in dem sogar die Naturgewalten dem Kaiser unterstellt werden. Und nicht zu vergessen, das hübsche geheimnisvolle  Mädchen an der Seite des Kaisers, in das sich Cox auch noch verliebt…..
____________________

8.Dezember und schon wieder zwei Seiten aufgeschnippelt.

img_1218

img_1219