Donnerstag, 28.März

share

Heute haben
Maxim Gorki * 1868
Bohumil Hrabal * 1914
Marianne Fredrikssen * 1927
Mario Vargas Llosa * 1936
Tilman Röhrig * 1945
Geburtstag
_______________________

Heute auf dem Gedichtekalender:

Georg Trakl
Im Frühling

Leise sank von dunklen Schritten der Schnee,
Im Schatten des Baums
Heben die rosigen Lider Liebende.

Immmer folgt den dunklen Rufen der Schiffer
Stern und Nacht;
Und die Ruder schlagen leise im Takt.

Balde an verfallener Mauer blühen
Die Veilchen,
Ergrünt so stille die Schläfe des Einsamen.
_______________________

Unser Tagestipp:

9af597b643

Nadia Budde: „Krake beim Schneider“
Tierische Zweiteiler
Hammer Verlag € 15,00
Pappbilderbuch für Kinder ab 5 Jahren
und auch für Jungs ab 60.

Mensch Frau Budde, das Buch ist ja der Knaller.
Diese Zweizeiler sind zum Brüllen gut und zum Verwundern schräg.
Was habe ich mich amüsiert.
Zwei Bilder und ein knackiger Zweizeiler – mehr braucht Nadia Budde nicht.
Die Krake geht zum Schneider. Na klar bekommt sie dann zwei Kleider.
„Krake beim Schneider. Zwei neue Kleider“

9af597b643       U4-U1_0607_KRAKE_BEIM_SCHNEIDER.indd

So sehen wir es schon auf dem Buchumschlag vorne und hinten.
Aber wenn das etwas zu große Känguru endlich den Beutel der Mutter verlassen soll und sich dafür in der Einkaufstasche derselben verkriecht, heisst das bei Frau Budde:
„Beutel leer. Tasche schwer“.
Oder der streikende Kuckuck in der Uhr:
„Zwanzig Uhr. Kuckuck bleibt stur“.

Um so schräger die Tiere sind (Nacktschnecken beim sonnen), um so mehr merken wir, dass es eigentlich um uns Menschen und unsere Macken geht.
Herrlich.

Was machen vier Biber an Weihnachten?
„Lied gesungen. Abend gelungen“
Und sie liegen sauglücklich auf dem Boden und pennen.

Mittwoch, 13.Juli

Thomas

Mond über Mainhattan (Foto: Thomas)

Heute haben
Gustav Freytag * 1816
Isaac Babel * 1894
Georg Hensel * 1923
Wole Soyinka * 1934 (Nobelpreis 1986)
Helga Königsdorf * 1938
Milena Moser * 1963
Geburtstag.

Theodor Storm
Juli

Klingt im Wind ein Wiegenlied,
Sonne warm herniedersieht,
Seine Ähren senkt das Korn,
Rote Beere schwillt am Dorn,
Schwer von Segen ist die Flur –
Junge Frau, was sinnst du nur?
_______________________________

d6a9a647ce

Rautenberg, Arne
Budde, Nadia (Illustrationen)
Unterm Bett liegt ein Skelett

Gruselgedichte für mutige Kinder ab 5 Jahren
Peter Hammer Verlag € 13,90

Geisterschnecken, weich und bleich in Zimmerecken – was gibt es Schöneres, als sich zu gruseln! Arne Rautenberg lässt Untote auferstehen und durch seine Gedichte rasseln, schleimen und röppeln. Skelette, Zyklopen, Zombies und Fröpps. Er reimt mit wunderbar ekligen Zutaten und einem Heidenspaß am Spiel mit Silben, Wörtern und ihrem Klang. Und weil das Gruseln und das Kichern ja irgendwie zusammengehören, kommen Nadia Buddes Illustrationen gerade recht. Die Berlinerin (ooooh ist die guuuuut) liefert die haarigen und glubschäugigen Wesen, die alles geben um zu erschrecken – und dabei doch ziemlich lustig sind!

grausam friert
die fledermaus
sie schaut von draußen
rein ins haus

du bist so reich
sie ist so arm
ihr blut ist kalt
dein blut ist warm

Diese Gedichte sind bestens geeignet, an einen Brief anzufügen. und wenn es um den Smartphonefresser geht, kommt das sicher gut, wenn wir an unsere Kinder dies an eine sms, whatsapp, … anhängen. Da kommen sofort diverse Bildchen zurück. Wetten?

im schwarzen wald
im schwarzen wald
da leuchten rote augen kalt

Fix mal auswendig gelernt passt das Gedicht zu einem Nachtspaziergang in den Ferien, oder auf dem dusteren Weg vom Zelt auf die Sammeltoiletten. Haha. Da will keiner mehr aus dem Schlafsack.

monster mit riesigen augen
monster mit rüsseln zum saugen
monster mit fiesen krallen
monster mit stimmen die hallen

monster die im winde wehn
monster die noch niemand gesehn

Diese Liste lässt sich locker weiterführen und die langweilige Fahrt in den Urlaub wird kurzweilig, wie noch nie.

Das Gedichtebuch endet mit einem Rock’n’Roll Lied. Besser gesagt mit einem Text, der sich bestens eignet auf der Gitarrre geschrummelt zu werden. Und dann, ja dann, auf der letzten Impressumsseite finden wir noch eines in Spiegelschrift. Das Buch schnappen, Papa beim Rasieren stören und schnell mal eben das Buch an den Spiegel halten ….

Leseprobe

Noch ne Probe zum Lesen, Gruseln, Schmunzeln.
_____________________________

cover-muratti

Nicht vergessen:
Am kommenden Freitag, den 15.Juli lesen wir Gedichte von Martina Jung, die uns von ihrer Wolke zuschauen wird.
Wir beginnen um 19 Uhr mit einem Glas Sekt.
Der Eintritt ist kostenlos.

Dienstag, 15.März

Heute haben
Paul Heyse * 1830
Elisabeth Plessen * 1944
Franz Schuh * 1947
Kurt Drawert * 1956
Geburtstag
und auch Zarah Leander.
____________________

Mit so einem Durcheinander in die neue Woche.
Ob das gut geht?
Mit Nadia Buddes Witz allemal.

durch&durch_0

Nadia Budde:Durch & durch
Die tollen Heft Nr.45
Büchergilde Gutenberg € 16,95
Auflage 3.500 Exemplare.
Es gibt auch noch 150 nummerierte Sonderausgaben mit einem signierten Linoldruck von Nadia Budde

durch&durch_2

„22 Kapitel von Paaren“ nennt Nadia Budde ihren Untertitel, der erst im Innenteil auftaucht. Um das Heft herum legt sich ein Schutzumschlag. Schon mal das erste Kunstwerk. Wenn sie den wegnehmen entdecken wir noch einen Umschlag, bevor es losgeht. Paare ist das Thema: und deshalb gibt es hier gleich mal ein Memory-Spiel zum Ausschneiden. Dick und Doof, Timm und Struppi, Asterix und Obelix, die Blues Brothers. Alle mit in Buddes Boot.
Aber nun geht’s los und die Künstlerin nützt jeden freien Flecken. Ein Bulgakow-Zitat auf der ersten Klappe und eines über Doppelsterne auf der letzten. Castor und Pollux strahlen uns auf schwarzem Hintergrund an. Nicht gerade freundlich, die beiden. Aber auf der gegenüberliegenden Seite lächelt ein Budde-Monster verschmitzt.
Das erste Kapitel heisst: „Anfang & Ende“ und wir lesen Feuer & Flamme, Ebbe & Flut, Blitz & Donner, Geduld & Spucke. Im zweiten Kapitel glotzen uns irgendwelche Zombies aus der Vergangenheit an. Rosa im Gesicht mit viel Rot um die Augen. Im „Gott & die Welt“-Kapitel kommen Adam & Eva, Cäsar & Cleopatra, Tristan & Isolde, Tarzan & Jane, …. bis Barbie & Ken vor. Da kann eigentlich nur noch „Mord & Totschlag“ vor „Zank & Streit“ folgen. Hier hält die genervte blaue, römische Wölfin Romulus und Remus an den Händen. Der eine will nach Rom, der andere nach Rem. Das kann ja nix werden.

durch&durch_1

22 Kapitel lang, bis „Sack & Pack“, „Schalten & Walten“ und „Mond & Sterne“ nimmt uns Nadia Budde mit auf ihre Welt des Durcheinanders, der Paare, der neuen Mutationen. Sie zitiert Platon, der erklärt, warum wir Menschen immer noch auf der Suche nach unserer zweiten Hälfte sind und zeigt uns eine Doppelseite mit wilden Frisuren (10.Krethi & Plethi).
Wer immer noch nicht genug hat, wem der Kopf noch nicht schwirrt, dem hat der Verlag ein Poster beigelegt.Gleich mal eben im Büro übern PC hängen. Dagegen ist ein PC-Absturz Kindergarten.
________________________

Werner Färbers Ungereimtheiten

Großes Tigertreffen

Als erster kommt EinsTiger an,
HasTiger atemlos sodann.
BorsTiger wirkt schlecht rasiert,
was LusTiger sehr amüsiert‘.

Der FruchTiger riecht ganz apart
und BärTiger ist dicht behaart,
RosTiger ist schon sehr klapprig,
SafTiger eher klebrig, pappig.

Der GünsTiger fliegt Billigflug,
KopflasTiger ist äußerst klug.
GranTiger missmutig schaut,
worauf der GarsTiger ihn haut.

Auch BösarTiger will kämpfen,
FriedferTiger Aufruhr dämpfen.
Dem GleichgülTiger ist’s egal,
der DursTiger geht ins Lokal.

Der FrusTiger, weint sich aus
und geht mit GüTiger nach haus.
SehnsüchTiger träumt versonnen,
WahrhafTiger ist versponnen.

VorsichTiger hält sich zurück,
MuTiger sucht forsch Glück.
Dem FrosTiger ist viel zu kalt,
AllmächTiger fühlt sich sehr alt.

VernünfTiger sagt zum Schluss,
dass HeuTiger jetzt gehen muss.
FlüchTiger beim Abschied lacht
und TüchTiger noch sauber macht.

Verkaufszahlen

„Herr Autor, darf ich Sie mal fragen,
wie Ihre Bücher denn so laufen?“
„Sie hören mich bestimmt nicht klagen,
wenn Sie sich mal eins von mir kaufen.“