Dienstag, 21.Januar

IMG_7542

Heute haben
Ludwig Thoma * 1867
Egon Friedell * 1878
Antonio Gramsci * 1891
Geburtstag
____________________________

Er gäbe kein Gesetz und keine gesellschaftliche Moral, die mich hindern könnten, glücklich zu sein.
Ludwig Thoma
____________________________

Klimabuch des Monats Dezember 2019, Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
„Komplizierte Zusammenhänge des Klimawandels erläutert die Autorin kompetent und sachkundig, die detailreichen Illustrationen…“

9783407754691

Text: Kristina Scharmacher-Schreiber
Illustrationen: Stephanie Marian
Wie viel wärmer ist 1 Grad?
Was beim Klimawandel passiert
Beltz&Gelberg Verlag € 14,95
Sachbilderbuch ab 7 Jahren

Klimawandel, Klimaschutz, Klimakatastrophe sind mittlerweile in Gesprächen normal geworden. Dieser Themenbereich ist im Alltag angekommen. Wenn schon das Handelsblatt am vergangen Wochenende einen Aufmacher zum Thema hat.
Die Schüler*Innen und Student*Innen von Friday for Future sind weltweit aktiv und in Familien verändert sich die Esskultur, wenn die Tochter sagt, dass sie kein Fleisch essen, oder sich vegan ernähren will.
Diese Bilderbuch zeigt sehr anschaulich, was es mit dem Klima auf unserer Erde auf sich hat. Was ist der Unterschied von Wetter und Klima? Was haben die Erdachse und die Sonne mit unserem Klima zu tun? Was sind Klimazonen? Wo bekommen wir unsere Energie her und was hat das für einen Einfluss auf den Treibhauseffekt? Wenn unsere Jeans um die ganze Welt transportiert werden und wir mit dem Flugzeug in Urlaub fliegen, was verändert sich dann mit unserer Ozonschicht? Wie beeinflusst unser Handeln das Klima und was können wir als Einzelne gegen die Klimakatastrophe machen und was müssen wir gemeinsam dagegen tun?
Das Bilderbuch erzählt sachlich, kindlich, klar und ohne erhobenen Zeigefinger und eignet sich ausgezeichnet als Grundlage für viele Gespräche. Hier wird kindgerecht erklärt, was uns täglich um die Ohren fliegt.
Also tun wir etwas.

Leseprobe
_______________________________

Mittwoch, 22. Januar 2019, 19 Uhr, bei uns in der Buchhandlung
„Unglücklich Liebende“

Glücklich zu lieben ist eine Kunst. Als Thema der Literatur ergiebiger sind aber die unglücklich Liebenden. Offenkundig fällt es uns schwer, Gefühle füreinander zu bewahren. Auf unbändige Leidenschaft folgt Ernüchterung. Mal sind es missliche äußere Umstände, mal die Erkenntnis, dass es zusammen doch nicht ideal passt. Vor der Tristesse unternehmen wir meist noch Rettungsversuche: es kann doch nicht sein, dass da, wo einmal Liebe, nun nichts mehr die Herzen wärmt. Angenehme Erinnerungen und bittere Erkenntnisse unglücklich Liebender sind das Thema der »Wort-Reich-Lesung«: Ensemblemitglieder stellen Texte u.a. von Anton Tschechow, Ingeborg Bachmann und Daniel Kehlmann vor.