Mittwoch, 23.November


Heute haben
Marieluise Fleißer * 1901
Paul Celan * 1920
Herbert Achternbusch * 1938
Marcel Beyer * 1965
Geburtstag
__________________________________________

„Bücher sind Freunde, die stets für uns Zeit haben“
Otfried Preußler
__________________________________________

Er ist wieder da:


Achdé (Illustrationen) und Jul (Texte): „Lucky Luke“
Rantanplans Arche

Ehapa Verlag Band 101 € 7,99

Der lonesome Cowboy ist wieder unterwegs und zwar u.a. in Veggie Town. Dort wo Trapper keine Pelze verkaufen, amerikanische Ureinwohner keine Büffel mehr jagen und Cowboys ohne ihre berühmten Steaks klarkommen müssen.
Wie das denn?
Diesem Abenteuer liegt die wahre Gründungsgeschichte des Tierschutzvereins in den Vereinigten Staaten von Amerika zu Grunde und deshalb befindet sich auch ein Flyer des Dt.Tierschutzbundes in jedem Heft.
Es kommen also jede Menge Tiere vor, die dringend Hilfe brauchen. Rantanplan, der etwas andere Hund spielt eine wichtige Rolle und Lucky Lukes Pferd Jolly Jumper wird verletzt. Ob das alles gut ausgeht? Zumal es wieder einige Menschen gibt, die den Tierschützern nicht wohlgesonnen sind.
Aber es gibt ihn ja, den Cowboy, der schneller als sein Schatten schießen kann.
_____________________________________


Sonntag, 11.12., 20 Uhr im Roxy Ulm
Christian Krischkowsky Quartet: „The End of Melancholism“-Tour

Sonntag, 11.Juli

Heute haben
Henry David Thoreau * 1817
Stefan George * 1868
Raoul Hausmann * 1886
Bruno Schulz * 1892
Günther Anders * 1902
Pablo Neruda * 1904
Adam Johnson * 1967
Johanna Moosdorf * 1971
Geburtstag
_____________________________________

Stefan George

Die silberbüschel die das gras verbrämen
Und eine tageskerze die uns nickt
Erkennen uns und forschen ob wir kämen
Von einem gütigeren stern geschickt.

Die reiser streichen über unsre scheitel
Lasst sie vereinen was die furcht noch trennt
Und alle frage sei der lippe eitel
Die brennend einer fremden sich bekennt!

Nun sorgen wir dass uns kein los mehr dräue
Wenn eins des andren heisses leben trinkt
Und schauen einig in die sommerbläue
Die freundlich uns aus heller welle winkt.
________________________________________


Hommage Nr.5
Lucky Luke: „Zarter Schmelz

Text und Zeichnungen von Ralf König
Egmont Verlag € 8,99

Vor Wochen erzählte mir eine Kunde im Laden, dass es demnächst ein neues Lucky Luke Heft geben solle, gezeichnet von Ralf König. Unglaublich, dachte ich und habe es schon fast vergessen, bis ich vor ein paar Tagen über eine Zeitungsnotiz gestolpert bin, in der die Nummern 4 und 5 der Hommage-Reihe besprochen worden sind. Also sofort bestellt und gestern nachmittag im Laden gleich mal hinter der Kasse angefangen zu lesen.
Großartig. Ein irres Vergnügen, viele Ralf König Ideen. Mit zwei Cowboys, die sich ihre Liebe zueinander nicht eingestehen wollen, ein Lucky Luke, der in Urlaub ist und sich ganz locker gibt, eine homophobe Männergesellschaft, eine extrem dominant laute Calamity Jane, die in eine Medizinfrau verliebt ist, Schweizer Schokolade und lila Kühe,, den Daltons und und und.
Nachdem ich vor kurzem hier die Frankenstein-Version von Ralf König hier vorgestellt habe, zeigt er hier wieder, dass er wirklich ein Großmeister der Bildergeschichten ist. _________________________________________

Das Programm des Literaturhauses Stuttgart hat es wieder in sich.
Live, vor Ort, und online von daheim.
Hier eine Auswahl der kommenden Veranstaltungen.

Leïla Slimani: „Das Land der Anderen“
Montag, 12.Juli, 19:30
Mehr Infos hier

Lena Gorelik: „Wer wir sind“
Dienstag, 13.Juli, 19:30
Mehr Infos hier

Pallaksch. Die Hölderlinnacht
Samstag, 17.Juli, 19:00
Mehr Infos hier

Felicitas Hoppe: „Nähe & Distanz, Kontakt & Isolation“
Montag, 19.Juli, 17:30
Mehr Infos hier

Liv Strömquist, Priya Basil, Emilia Roig, Anja Utler, Yevgeniy Breyger „Ich fühl’s nicht“
Mittwoch, 21.Juli, 19:00
Mehr Infos hier

Dienstag, 3.November

Heute haben
André Malraux * 1901
Dieter Wellershoff * 1925
FK Waechter * 1937
Martin Cruz Smith * 1942
Geburtstag
und es ist der Todestag von Thomas Brasch (* 2001)
_________________________________________________________

Thomas Brasch
Wer durch mein Leben will, muss durch mein Zimmer
__________________________________________________________

Achdé / Jul: „Lucky Luke – Fackeln im Baumwollfeld“
Band 99
Egmont Verlag € 6,90 / € 12,00

Der 99.Band könnte nicht aktueller sein. Black Live Matters im Lucky Luke-Heft.
Der weltbekannte Lonesome Cowboy erbt von einer großen Verehrerin eine Baumwollfarm im südlichen Louisiana. Dies erfährt er, als er in einem Saloon, an der Bar, seinen alten Freund Bass Reeves getroffen hat. Blauäuig denkt Luke, dass er sich das mal anschaut. Bass Reeves, einer der gefürchtetsten Gangster-Jäger, macht ihm keine große Hoffnungen. Er ist schwarz und erzählt, wie dort Schwarze behandelt werden. Und genauso geschieht es auch. Luke wird mit dem alltäglichen Rassismus der weißen Planagenbesitzer konfrontiert und bietet denen sofort die Stirn.
Das Heft ist wieder voll mit Anspielungen. Bass Reeves gab es wirklich (Im Nachklapp finden wir eine Kurzbiografie über ihn), Tom Sawyer und Huck Finn laufen Luke über den Weg, eine schwarze Freiheitskämpferin heisst Angela, ein ekliger Typ mit einer gelben Haartolle taucht auf und zum Schluss äußern zwei Kinder von Plantagenarbeitern, dass sie gerne Journalistin und Präsident der Vereinigten Staaten werden wollen. Die eine heisst Winfrey, der andere Barack.
Ach, vergessen: Die Dalton spielen natürlich mit und sind dauernd am Ausbrechen.
Dem Happy End steht nichts im Wege, nachdem der Ku-Klux-Klan Lucky Luke schon in den Fängen hat. Zum Glück gibt es in den Sümpfen Krokodile, die Hunger auf solche Burschen haben.
Ein großer Spaß, der bestens zur heutigen Wahl des Präsidenten der USA passt.