Donnerstag

Rasmus Schöll empfiehlt:

Eigentlich wollte ich heute ein richtigs Sommerbuch vorstellen, aber jetzt dröhnt und hämmert es vor den Türen der Buchhandlung. Bagger und Radlader verbeißen sich mit ihren Zähnen in den Untergrund. Kinder stehen staunend an den Bauzäunen und Eltern kommen nur noch langsam bis gar nicht mehr durch die brütende Hitze.
Natürlich haben wir zur Großbaustelle das passende Buch.

9783836952262

Rolf Toyka, Heike Ossenkop, Ferenc B. Regös:
„Achtung, fertig, Baustelle!
Wie ein Haus geplant und gebaut wird“
Gerstenberg Verlag € 16,95
Ein Sachbilderbuch für Kinder ab 5 Jahren

“ Achtung, fertig, Baustelle“ ist ein detailgetreu, liebevoll gemachtes Bilderbuch von der Planung bis zum Bau eines Hauses. Von der Begehung des Bauplatzes, über den Abruch des alten Gebäudes, bis hin zur Fertigstellung des neuen Hauses führt dieses Bilderbuch durch den Alltag des Archiktenberufes, anschaulich für Kinder erklärt.
Unter den Klappen sind viele spannende und auch für uns Erwachsene informative Texte. Wozu ein Gasbrenner gebraucht wird, wofür Schaltafeln und Eisenstützen, wieviel Beton man braucht, usw. Da nimmt es wenig Wunder, dass dieses Sachbilderbuch von der Akademie der Architektenkammer Hessen, herausgegeben wurde. 2010 stand es auf der Longlist des Jugenliteraturpreises in der Sparte Sachbuch.
Sicherlich ein Buch für technisch interessierte Kinder ab 9 Jahren.
Zumindest habe ich einen ganzen Teil der Baustelle vor unserer Tür verstanden und so manches Gerät und manchen Arbeitschritt kann ich jetzt Sachkundig zuordenen…voila, was man will man mehr..!

 

Mittwoch

IMG_5221

Heute haben
Walter Benjamin * 1892
Iris Murdoch * 1919
Kjell Johansson * 1941
Doris Runge * 1943
Franz Weinzettl * 1955
Geburtstag.
Todestag haben heute Gottfried Keller, Anton Tschechow, Hugo von Hofmannsthal, Roberto Bolano.

IMG_5223

Bevor es morgen für mich und die große Familie in den Urlaub, ans Meer, auf Usedom geht, gibt es heute noch einen sehr wässrigen Buchtipp:

untitled

Henning Löhlein: „Was schwimmt denn da?“
Ein Wasser-Wimmel-Suchspaß
Gerstenberg Verlag € 12,95
16 Seiten mit dicker Pappe
Ein Bilderbuchspaß f+ür Kinder ab 2 Jahren

Mann, da ist ja etwas geboten. Ein richtiges Gedrängel auf dem Steg am See und ein Durcheinander unter Wasser. Da steht ein Pinguin mit Sonnenmütze und Koffer und wartet wohl auf ein Abenteuer. Ein Hund mit Taucherbille und in Badehose nimmt Anlauf Richtung Wasser, einem Hund ist der Teddy ins Wasser gefallen und dem Frosch seine Krone. Unter Wasser gibt es große und kleine Fische, Käfer, Schnecken. Aber auch eine blaue Brille und ein U-Boot. Mit diesen Zutaten reisen wir zusammen mit den Tieren durch die sieben Weltmeere. Es geht in die Südsee an einen einsamen Strand. Wir sehen Korallenriffe und das Rote Meer. Ein großer Wal taucht auf und wir sind plötzlich in der dunkelblauen Tiefsee, bis wir in der Antarkis gelandet sind. Und immer verstecken sich die oben genannten Beigaben,die es zu suchen und zu finden gilt. Ein Wimmelbuch, in dem ein Fussball immer wieder auftaucht und natürlich unsere Krone, derTeddy, das U-Boot usw. etc. Ein großer Spaß für die ganz Kleinen, das keinen tieferen Sinn hat, als uns alle gut zu unterhalten. Das Buch steckt so voller witziger Szenen, dass es sicherlich immer wieder zur Hand genommen wird, zumal es Unmengen für Kleinigkeiten zu entdecken gilt.
Die Taucherbrille ist eingepackt und werde mal nachprüfen, was es in der Ostsee zu entdecken gibt. Na hoffentlich nicht so viele Fische mit großen Zähnen, wie hier im Bilderbuch.

Ein Blick ins Buch

IMG_5224

Die SWR-Bestenliste Juli/August ist veröffentlicht und wir haben die meisten Titel bei uns in der Buchhandlung vorrätig.
Hier können Sie selber nachschauen.
Einen einstündigen Videomitschnitt der Radiodiskussion zur Bestenliste finden Sie hier.

vlcsnap-2015-06-26-11h38m47s344

Am 24.Juli um 19 Uhr beginnt im Weishaupt Museum Ulm die 21.Trienale Ulmer Kunst.
Mit dabei u.a. Ilja Mlosch, dessen Bilder wir in unserer Buchhandlung ausstellen.
Auf seiner sehr feinen Website können Sie sich durch sein Gesamtwerk klicken.

Donnerstag

CIMG1470

Heute haben
Mary Kaye * 1908
Ali Mitgutsch * 1935
Cécile Wajsbrot * 1954
Geburtstag.
_____________________

1

Wir verschenken diese „Sinn und Form“-Ausgaben, die wir vom Verlag bekommen haben.
Wer möchte? Wer hat Interesse? Einfach bei uns melden.
Durs Grünbein, Michael Maar, Martin Mosebach, Imre Kertész, Henning Ritter, Gadda, Strittmatter, Viginia Woolf und einfach ganz viele andere tolle Autoren mit interessanten Themen und Texten versammeln sich in diesen Heften. Literarische Texte, Erzählungen, Gedichte und Essays – alles dabei.
Achtung: Grosse Suchtgefahr.
Aber: Wir bekommen die neuen Hefte aktuell in den Laden.
__________________

ArchitektenBauwerke

Florian Heine: „13 Architekten, die du kennen solltest“
Aus der Reihe: Kunst für Kids
Prestel Verlag € 12,99
ab 8 Jahren

In dieser „13“-Reihe für Kinder ist aktuell dieses Buch erschienen. 13 Bauwerke hat uns der Verlag schon vorgestellt. Nun kommen wir zu 13 Architekten der Weltgeschichte.
Gebäude in allen Formen, Farben und Größen und von allen Enden dieser Erde zeigt dieser Band. Doch geht es nicht um die Gebäude allein! In 13 spannenden Kapiteln werden die Genies, die hinter den Bauwerken stehen, vorgestellt. Kinder finden heraus, wie Christopher Wren nach dem verheerenden Londoner Stadtbrand 1666 die St. Paul’s Cathedral wieder errichtete, was der amerikanische Präsident Thomas Jefferson sonst noch machte, außer die Unabhängigkeitserklärung zu formulieren, und wie Frank Lloyd Wright und Zaha Hadid die Grenzen der modernen Architektur sprengen.
Die Mischung aus grossformatigen Fotografien und Detailzeichnungen, den angehängten Biografien machen dieses Kinder- und Jugendsachbuch zu einem informativen Nachschlagewerk, zumal immer wieder auf Weiterführendes und Tipps zum Selbermachen hingewiesen wird.
Hier können Sie ins Buch schauen.

Anders präsentiert sich das folgende Buch:

Stephen Biesty und Patrick Dillon: „Große Bauwerke“
Die Geschichte der Architektur
Gerstenberg Verlag € 19,95
ab 9 Jahren

Stephen Biesty, der Großmeister der technischen Illustration, hat sich nach seinen viel beachteten Erfolgstiteln „Große Entdecker“ und „Das Superbuch der technischen Wunderwerke“, einem neuen Thema zugewandt: Gemeinsam mit Autor Patrick Dillon, Architekt und Historiker, stellt er die schönsten Bauwerke in aller Welt vor und zeichnet zugleich eine Geschichte der Architektur von den Anfängen bis heute. In seinen fulminanten Aufrissen sind auch kleinste Details ins Bild gesetzt und laden dazu ein, die
Gebäude bis in den hintersten Winkel zu erkunden.
Autor und Zeichner beginnen mit der Höhle, gehen von den Pyramiden, den Griechen und Römern weiter zur Hagia Sophia. Notre-Dame, die verbotene Stadt, Tadsch Mahal, Sankt Petersburg und der Kristallpalast sind genauso dabei, die das Bauhaus, das Chrysler Buildung, das Opernhaus von Sydney, das Centre Pomidoi und zum Schluss das Strohballenhaus in London. Eine Zeitleiste, Erläuterungen und ein Register schließen dieses große Sachbilderbuch ab, in dem wir auf fast 100 Seiten, die zum Teil zum Aufklappen sind, einen Querschnitt der Weltarchitektur finden.
Auf der amerikanischen Verlagsseite können Sie unter dem angezeigten Link „Look inside“ (unterhalb des Chrysler Buildings) einige Illustrationen betrachten.
______________________

Heute abend geht es nun endlich los mit der langen Lesenacht.
Wir beginnen um 19 Uhr mit der ersten Seite aus Uwe Johnsons „Jahrestage“ und schauen, wie lange wir durchhalten.