Mittwoch, 10.März

Heute haben
Friedrich von Schlegel * 1772
Joseph von Eichendorff * 1788
Jakob Wassermann * 1873
Boris Vian * 1920
Ake Edwardson * 1953
Geburtstag
_________________________________


Mirkon Bonné
Nachtöffnung

Regen, ein Gefühl,
und die mageren Nebelpferde
knapp überm Erdboden.
Da sind wir aufgehoben, alle
traurigen Gestalten eines Lebens,
unter einem Baum, der bleibt,
und über den gelben Wassern.

Durch uns segeln
die Mauern hindurch
in die Nachtöffnung,
mit einem Mund, der aufgeht
und der uns sagt, die Brücke,
hier ist sie zu Ende. Und ins Moos
auf dem Handrücken kratzt der Wind
lesbare Regungen.

aus „Jahrbuch der Lyrik 2021„, Kapitel 11
Schöffling Verlag € 22,00

Mit freundlicher Genehmigung des Verlages und der Vermittlung von Maria Leucht.
______________________________________

Förderpreis Junge Ulmer Kunst

Jetzt bis 30.04.2021 bewerben!
Du bist Künstler*in, nicht älter als 30 Jahre, kommst aus Ulm oder bist hier künstlerisch tätig?
Dann bewirb Dich jetzt für den Förderpreis Junge Ulmer Kunst 2021!
Alle wichtigen Infos für eine Bewerbung findest Du unter Bewerbung.

Was ist der Förderpreis Junge Ulmer Kunst?

Die Stadt Ulm schreibt im zweijährigen Turnus einen Förderpreis für junge Ulmer Künstlerinnen und Künstler aus. Der Preis ist mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 12.000 € dotiert, die jeweilige Einzelzuwendung beträgt 2.000 €. Schwerpunktmäßig sollen Nachwuchskünstlerinnen und -künstler gefördert werden, die sich an der Schnittstelle ihres Werdegangs, d. h. in einer künstlerischen Ausbildung befinden oder die am Übergang in eine künstlerische Berufstätigkeit stehen.

Der Preis wird in folgenden Sparten ausgeschrieben:
Literatur, Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Klassische Musik, Populäre Musik und Film.
Über die Vergabe der Förderpreise entscheidet jeweils eine spartenbezogene Jury, der überregional anerkannte Fachleute der jeweiligen Sparte angehören.

Wer kann sich bewerben?


Eingeladen zur Bewerbung sind alle Künstlerinnen und Künstler, die zum Bewerbungszeitpunkt nicht älter als 30 Jahre sind, deren Geburts- oder Wohnort Ulm ist oder deren künstlerisches Betätigungsfeld überwiegend in Ulm liegt. Interdisziplinär arbeitende Künstler*innen können sich ebenfalls bewerben und werden gebeten, sich einer Sparte zuzuordnen.

Preisverleihung am 29.10.2021

Die Förderpreise werden am 29.10.2021 um 19.00 Uhr in einer öffentlichen Veranstaltung im Stadthaus Ulm vergeben. Der Festakt wird von den Preisträgerinnen und Preisträgern mit Kostproben ihres Schaffens aktiv mitgestaltet.
_____________________________________

Noch etwas aus der Region:

Den 8-spurigen Ausbau der Adenauerbrücke in Ulm/Neu-Ulm stoppen.
Hier geht es zur Online-Petition.

Samstag, 25.Februar

img_1780

Heute haben
Carlo Goldoni * 1707
Karl May * 1842
Anthony Burgess * 1917
Erice Pedretti * 1930
George Harrison * 1943
Franz Xaver Kroetz * 1946
Geburtstag
______________________

picture-device-independent-bitmap-1

Der Förderpreis Junge Ulmer Kunst 2017
Die Stadt Ulm zeichnet mit dem „Förderpreis Junge Ulmer Kunst“ im Jahr 2017 zum 15.Mal hervorragende Leistungen in sechs verschiedenen Sparten aus. Der Förderpreis ist mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 12.000 € dotiert, die
jeweilige Einzelzuwendung pro Sparte beträgt 2.000 €.
Schwerpunktmäßig sollen Nachwuchskünstler/innen gefördert werden, die sich an
der Schnittstelle ihres Werdegangs, d.h. in einer künstlerischen Ausbildung befinden
oder die am Übergang in eine künstlerische Berufstätigkeit stehen.
Wer kann sich bewerben?
Alle Künstler/innen der Sparten Literatur, Bildende Kunst, Film, Darstellende Kunst, Klassische Musik und Populäre Musik, die im Jahr 2017 nicht älter als
30 Jahre sind (Jahrgang 1987), deren Geburts- oder Wohnort Ulm ist oder deren künstlerisches Betätigungsfeld überwiegend in Ulm liegt. Interdisziplinär arbeitende Künstler/innen können sich ebenfalls bewerben und werden gebeten, sich einer Sparte zuzuordnen.
Wie bewerbe ich mich?
Sende Deine vollständige Bewerbung bitte bis spätestens 27.04.2017 an:
Stadt Ulm, Kulturabteilung, „Förderpreis 2017”, Frauenstraße 19, 89073 Ulm.
Deine Bewerbungsunterlagen sollen den Werdegang und Dein bisheriges künstlerisches Schaffen dokumentieren. Dazu gehören ein formloses Bewerbungsschreiben, ein Lebenslauf und je nach Sparte unterschiedliche
Arbeitsproben. In den Sparten Klassische und Populäre Musik wird eine engere
Auswahl der Bewerber/innen zu einem Vorspiel eingeladen.
Ausführliche Informationen zu den geforderten Bewerbungsunterlagen
findest Du unter:
www.foerderpreis-kunst.ulm.deÜber die Vergabe der Förderpreise entscheidet eine Jury.
Ihr gehören an: überregional anerkannte Fachleute der jeweiligen Sparte, Fachleute der
Stadt Ulm, je ein/e Vertreter/in der im Gemeinderat vertretenen Fraktionen sowie Vertreter/innen der Medien. Die Entscheidungen der Jury sind unanfechtbar.
Die Preisverleihung erfolgt am Freitag, 10.11.2017 um 19.00 Uhr
in einer öffentlichen Veranstaltung im Stadthaus; diese wird von den Preisträgerinnen und Preisträgern aktiv mitgestaltet.
Die Jury setzt sich in diesem Jahr für die einzelnen Sparten u.a. aus folgenden Juroren zusammen:
 
Bildende Kunst:
Andreas Baur, Leiter der Villa Merkel, Esslingen
Dr. Stefanie Dathe, Leiterin Ulmer Museum
Anita Schlesak, SWR-Studio Ulm
Ralf Milde, Gemeinderat
 
Darstellende Kunst:
Holger Schultze, Intendant Theater und Orchester Heidelberg
Nilufar K. Münzing, Leitende Schauspieldramaturgin
Jürgen Kanold, Südwest Presse
Reinhard Kuntz, Gemeinderat
 
Film:
Adrian Kutter, Intendant der Biberacher Filmfestspiele
Sibylle Tiedemann, freie Filmemacherin
Magdi Aboul-Kheir, Südwest Presse
Martin Ansbacher, Gemeinderat
 
Klassische Musik:
Wolfgang Seeliger, Leiter Konzertchor Darmstadt
Theo Kinder, Musikschule Ulm
Rainer Schlenz, SWR-Studio Ulm
Dr. Karin Graf, Gemeinderat
 
Literatur
Samy Wiltschek, Inhaber Buchhandlung Jastram
Dr. Alice Boldis, Stadtbibliothek Ulm
Marcus Golling, Neu-Ulmer Zeitung
Lena Christin Schwelling, Gemeinderat
 
Populäre Musik
Patrick Wieland, Gitarrist und Produzent, Ulm
Dieter Kraus, Lehrkraft Musikschule Ulm
Robin Schuster, Donau 3 FM
Uwe Peiker, Gemeinderat

Jetzt bewerben :
Stadt Ulm, Kulturabteilung
Frauenstraße 19, 89073 Ulm
Telefon 0731 161- 47 01
kultur@ulm.de
www.foerderpreis-kunst.ulm.de