Dienstag, 25.Juni

Heute habenAmbrose Bierce * 1842Bruce Marshall * 1899Yves Bonnefoy * 1923Anita Desai * 1937Gerhard Roth * 1942Eugen Ruge * 1954Geburtstag____________________________ Friedrich HebbelSommerbild Ich sah des Sommers letzte Rose stehn,Sie war, als ob sie bluten könne, rot;Da sprach ich schauernd im Vorübergehn:So weit im Leben, ist zu nah am Tod! Es regte sich kein Hauch am… Dienstag, 25.Juni weiterlesen

Samstag, 24.Mai

Heute habenAmbrose Bierce * 1842Bruce Marshall * 1899Yves Bonnefoy * 1923Anita Desai * 1937Gerhard Roth * 1942Eugen Ruge * 1954Geburtstag____________________________________________ August StrammTraum Durch die Büsche winden SterneAugen tauchen blaken sinkenFlüstern plätschertBlüten gehrenDüfte spritzenSchauer stürzenWinde schnellen prellen schwellenTücher reißenFallen schrickt in tiefe Nacht._____________________________________________ Franzobel: „Einsteins Hirn„Zsolnay Verlag € 28,00 Der Österreichische Autor Franzobel versteht es einfach… Samstag, 24.Mai weiterlesen

Dienstag

Heute haben Ambrose Bierce  * 1842 Anita Desai  * 1937 Gerhard Roth  *  1942 Geburtstag ___________________ Werner Färber UNGEREIMTHEIT DER WOCHE: (aus der Reihe Traumberufe & Leidenschaften) DER MÜßIGGÄNGER   Es beschließt ein Müßiggänger einfach so, aus Langeweile, dass er ab sofort nicht länger müßiggehe, sondern –eile.   Der Widerspruch ist immanent und seine Absicht… Dienstag weiterlesen

Montag

(gefunden bei Literaryglamour) Heute haben Ambrose Bierce * 1842 Bruce Marshall * 1899 Gerhard Roth * 1942 Geburtstag _______________________ Eine kleine Auswahl aus Ambrose Bierces „Wörterbuch des Teufels“ Arzt = Ein Mann, der an Krankheit gedeiht und an Gesundheit stirbt. Auktionator = Jemand, der mit dem Hammer verkündet, daß er einem mit seinem Mundwerk die… Montag weiterlesen

Donnerstag

Heute hat Jean Paul seinen 250.Geburtstag. Peter Hacks wurde 1928, Hubert Fichte 1935 geboren. _______________________ Um den großen, ganz großen Jean Paul ein klitzeklein wenig zu loben, schreibe ich hier ein paar Zitate von ihm auf: Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse eine Spur. Die schlimmsten… Donnerstag weiterlesen