Freitag, 14.Juni

IMG_3902

Heute haben
Arthur Schnitzler *1862
Katherine Anne Porter * 1890
Max Frisch * 1911
Michael Lentz * 1964
Judith Hermann * 1970
Geburtstag
____________________________

Ludwig Uhland
Lob des Frühlings

Saatengrün, Veilchenduft,
Lerchenwirbel, Amselschlag,
Sonnenregen, linde Luft!
Wenn ich solche Worte singe,
braucht es dann noch große Dinge,
Dich zu preisen, Frühlingstag!
_____________________________

0614427988522

Shalosh: „Onwards And Upwards“
ACT CD € 19,99

Für die drei israelische Musiker ist „Shalosh“ kein Bandname, sondern eine Idee. Shalosh heisst drei. Naja und Shalosh ist ein Trio. Die drei Musiker kennen sich seit ihrer Jugend und sie benutzen für ihre Musik Anleihen aus den 90er Jahren, wie zum Beispiel das Lied „Take on me“ von Aha, aber auch Ideen aus der Klassik. Über allem steht ein gleichberechtigtes Trio, die sich dem Jazz verschrieben, aber die Ohren in allen Richtungen geöffnet haben. Ihre Musik ist auch ein Abbild ihrer Heimat Tel Aviv, einer sehr bunten, toleranten Stadt am Meer.
Lassen Sie sich von dieser eigenwilligen Mischung überraschen und wundern Sie sich nicht, wenn Sie die CD gleich nochmals von Beginn hören wollen.

Donnerstag, 13.Juni

IMG_3738

Heute haben
Heinrich Hoffmann * 1809
William Butler Yeats * 1865
Fernando Pessoa * 1888
Dorothy Sayers * 1893
Anna Maria Ortese * 1914
Irvin Yalom * 1931
Geburtstag
_________________

William Butler Yeats
A Drinking Song

WINE comes in at the mouth
And love comes in at the eye;
That’s all we shall know for truth
Before we grow old and die.
I lift the glass to my mouth,
I look at you, and I sigh.
___________________________

4009750211847

„Nowitzki – Der perfekte Wurf“
DVD € 9,99
Sport-Dokumentation, 101 Min.
Regie: Sebastian Dehnhard

Vor ein paar Wochen hat Dirk Nowitzki seinen Rückzug aus dem Basketballprofisport bekanntgegeben. Er zählt zu den zehn besten Spielern der Welt und hat in der US-amerikanischen Liga NBA alles erreicht. Und das als Deutscher.
Aufgewachsen bei Würzburg hatte er zwei sportbegeisterte Eltern, die selber Basket- und Handball spielten. So war es für den langen dünnen Dirk ein Leichtes in deren Fußstapfen zu treten. Dass er allerdings eine solche Karriere hinlegte, verdankt er seinem Entdecker, Förderer, Trainer und Mentor Holger Geschwindner. Er war selbst deutscher Profibasketballer und geht sehr ungewöhnliche und eigenwillige Wege, um seinen Schützlich Dirk nach ganz oben zu bringen.
Regisseur Sebastian Dehnhard hat einen sehr persönlichen Film zusammengestellt, der viele alten, privaten Filmaufnahmen enthält und Nowitzkis Werdegang bis zur NBA Meisterschaft 2011 nacherzählt.
Ein Film nicht nur für Basketball- und Sportfans.

Mittwoch, 12.Juni

IMG_3871

Heute haben
Johanna Spyri * 1827
Djuna Barnes * 1892
H.C.Artmann * 1921
Anne Frank * 1929
Christoph Meckel *1935
Geburtstag
_________________________

Heute im Gedichtekalender:

Kerner Justinus
Unter dem Himmel

Laßt mich in Gras und Blumen liegen
Und schaun dem blauen Himmel zu,
Wie goldne Wolken ihn durchfliegen,
In ihm ein Falke kreist in Ruh.

Die blaue Stille stört dort oben
Kein Dampfer und kein Segelschiff,
Nicht Menschentritt, nicht Pferdetoben,
Nicht des Dampfwagens wilder Pfiff.

Laßt satt mich schaun in diese Klarheit,
In diesen stillen, sel’gen Raum:
Denn bald könnt‘ werden ja zur Wahrheit
Das Fliegen, der unsel’ge Traum.

Dann flieht der Vogel aus den Lüften,
Wie aus dem Rhein der Salmen schon,
Und wo einst singend Lerchen schifften,
Schifft grämlich stumm Britanias Sohn.

Schau‘ ich zum Himmel, zu gewahren,
Warum’s so plötzlich dunkel sei,
Erblick‘ ich einen Zug von Waren,
Der an der Sonne schifft vorbei.

Fühl‘ Regen ich beim Sonnenscheine,
Such‘ nach dem Regenbogen keck,
Ist es nicht Wasser, wie ich meine,
Wurd‘ in der Luft ein Ölfaß leck.

Satt laßt mich schaun vom Erdgetümmel
Zum Himmel, eh‘ es ist zu spät,
Wann, wie vom Erdball, so vom Himmel
Die Poesie still trauernd geht.

Verzeiht dies Lied des Dichters Grolle,
Träumt er von solchem Himmelsgraus,
Er, den die Zeit, die dampfestolle,
Schließt von der Erde lieblos aus.
____________________________

cover.do

Eva Herrmann: „Baumhäuser“
Architektur in den Wälder
Im Kleinformat 17 x 17 cm
Prestel Verlag € 30,00

„Mei Traumhaus isch a Baumhaus
ond koi Bonzavilla am Bodasee.“
das sagen vor Jahrzehnten Schwoisfuaß oder/und Grachmusikoff.

Und Baumhäuser, Minihäuser sind wieder groß in Mode. Der Rückzug zum Minimalen schwebt in unseren Köpfen, weil wir von allem zu viel haben.
Hier finden Sie 40 individuelle Baumhäuser aus aller Welt und dazu passt auch das kleine quadratische Format.
In den Baumwipfeln unter freiem Sternenhimmel zu schlafen oder über dem Boden schwebend den Gedanken freien Lauf zu lassen, übt eine große Faszination aus. Ob komfortabel im Baumhaushotel oder spartanisch in der einfachen Hütte, ob durchgestylt, oder selbst geschraubt – hier finden Sie eine große Auswahl.
Ein schön gemachtes Coffeetable Book, das Platz in der kleinsten Sofaecke hat.

Leseprobe
_______________________

„Wortreich“
Heute abend ab 19 Uhr bei uns in der Buchhandlung
„Ungleiche Paare“

Glück­li­che Lie­bes­paare weist die Li­te­ra­tur­ge­schichte nur sehr ver­ein­zelt auf – na­tur­gemäß würde sich auch kaum je­mand für de­ren oft un­spek­ta­kuläres Le­ben in­ter­es­sie­ren. Es sind ge­rade die (nicht) zu ü­ber­win­den­den Hür­den und Klüfte, die in Bann zie­hen. Mal ver­ei­teln ge­sell­schaft­li­che Kon­ven­tio­nen eine Liai­son, mal ver­hin­dern ver­fein­dete Fa­mi­lien Zwei­sam­keit oder ste­hen re­li­giöse Vor­be­halte ei­ner ge­mein­sa­men Zu­kunft ent­ge­gen. Oft aber sind auch Tem­pe­ra­ment und In­tel­lekt bei al­ler ero­ti­schen An­zie­hung zu ver­schie­den, um aus kur­zer Eu­pho­rie dau­er­hafte emo­tio­nale Er­fül­lung wer­den zu las­sen.

Anlässlich des aktuell im Podium gezeigten brillanten Beziehungsstücks „Konstellationen“ lesen En­sem­ble­mit­glie­der aus Meis­ter­wer­ken über ungleiche Paare.