Mittwoch, 19.Juni


Heute haben
Blaise Pascal * 1623
Gustav Schwab * 1792
Salman Rushdie * 1947
Geburtstag
__________________________________

Johann Wolfgang von Goethe
Sommer

Der Sommer folgt. Es wachsen Tag und Hitze,
und von den Auen dränget uns die Glut;
doch dort am Wasserfall, am Felsensitze
erquickt ein Trunk, erfrischt ein Wort das Blut.
Der Donner rollt, schon kreuzen sich die Blitze,
die Höhle wölbt sich auf zur sichern Hut,
dem Tosen nach kracht schnell ein knatternd Schmettern;
doch Liebe lächelt unter Sturm und Wettern.
____________________________________


Katja Diehl: „Raus aus der AUTOkratie – rein in die Mobilität von morgen!
S.Fischer Verlag € 20,00

Ihr erstes Buch „AUTOkorrektur“ war ein riesiger Erfolg und zeigte auf, wie wichtig es ist, Menschen in den Mittelpunkt zu stellen und nicht Autos. Jede/r soll Autofahren dürfen, aber nicht müssen. Katja Diehl stellt Alternativen dazu vor und zeigt, wie es gehen kann, ohne Auto mobil zu sein und sich die Kosten eines eigenen Autos zu sparen und gleichzeitig auch die Umwelt zu schonen.
Zwei Jahre später erscheint ihr nächstes Buch, das sie gar nicht vorhatte (so früh) zu schreiben.
Ihr Bedürfnis, aufzuzeigen, warum Stillstand herrscht in der Verkehrswende, war jedoch so groß, dass sie nicht anders konnte. Warum tut sich sich nichts / so wenig? Wo sind Lichtblicke und Ansätze zu sehen? Wo hapert es an der Umsatz zu einer menschengerechteren Gesellschaft? Alles Wissen zu einer zukunftsgerechteren Mobilität liegt auf dem Tisch, aber eine Veränderung ist nicht in Sicht.
(Wie auch, mit einem Verkehrsminister, der aus der Autoindustrie kommt)
Katja Diehl spricht mit zahlreichen Expert*innen, aber auch mit Gestalter*innen, die die Transformation bereits voranbringen und zeigt, wie aus den Visionen von Mobilität eine liebenswerte Welt werden kann.

Katja Diehl, geboren 1973, hat sich voll und ganz dem Mobilitätswandel verschrieben. Nach 15 Jahren in z.T. leitenden Funktionen der Mobilitäts- und Logistikbranche verändert sie das System nun mit ihrer Expertise von außen. Sie hostet den Podcast »SheDrivesMobility«. In Hamburg hat sie die Vertretung der womeninmobility gegründet und engagiert sich im Bundesvorstand des Verkehrsclub Deutschland e. V. Für ihre Arbeit hat sie zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. wurde sie 2020 vom »Focus« zu den »100 Frauen des Jahres« gezählt, 2019 kam sie auf die Liste »25 LinkedIn TopVoices in Deutschland, Österreich und der Schweiz« und gilt als eine der »Remarkable Women in Transport«. Ihr Buch »Autokorrektur« war wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste, sie selbst erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a. den Leserpreis des Deutschen Wirtschaftsbuchpreises 2022 und den Deutschen Mobilitätspreis in der Kategorie Menschen. Katja Diehl lebt in Hamburg.