Mittwoch. 13.März


Heute haben
Oskar Loerke * 1884
Hugh Walpole * 1884
Frank Thieß * 1890
Jannett Flanner * 1892
Erhart Kästner * 1904
Kofi Awoonor * 1935
Juri Andruchowytsch * 1960
Geburtstag
_____________________________

„Die Wahrheit ist eine unzerstörbare Pflanze. Man kann sie ruhig unter einem Felsen vergraben, sie stößt trotzdem durch, wenn es an der Zeit ist.“
Frank Thieß
_____________________________

Zufälle gibt es.
Gestern haben wir auf dem Blog „Trieste Centrale“ vorgestellt, mit den herrlichen Illustrationen von Halina Kirschner. Dabei erwähnten wir, dass sie auch das wundervolle Bilderbuch „Trecker kommt mit“ illustriert hat. Und heute packe ich das Buch als Neuauflage aus. Einfach genial.


Finn-Ole Heinrich & Dita Zipfel: „Trecker kommt mit
Illustriert von Halina Kirschner
mairischverlag € 16,00
_________________________________

Ein weiteres Kochbuch von Gennaro Contaldo ist erschienen.


Gennaro Contaldo: „Gennaros Verdure
Original italienische Gemüserezepte
ars vivendi Verlag 28,00

In Gennaros Kochbuch finden sich Gemüse, saisonal und nach Farben sortiert. Er holt sich die Dinge zum Kochen, die es in der jeweiligen Jahreszeit zu kaufen, oder zu ernten gibt. Was ja auch zu seinem Koch „Cucina povera“ passt. So entstanden die schmackhaftesten Gerichte wie Gefüllte Artischocken, Auberginen-Parmigiana, Lauch-Agrodolce oder Spinatlasagne. Farblich in vier Kapitel unterteilt – grünes, rotes, sonnenfarbenes und lila Gemüse – zeigt Gennaro, dass Gemüse so viel mehr sein kann als bloße Beilage. Nicht alle Rezepte sind dabei rein vegetarisch, der Großteil kann aber nach Belieben angepasst werden.
Es gibt viele Kochbücher, es gibt viele Kochbuch zur italienischen Küche, aber es gibt nur einen Gennaro Contaldo.
Gennaro Contaldo wuchs an der Amalfiküste in Süditalien auf und begann bereits im Alter von acht Jahren in lokalen Restaurants zu arbeiten. Mit zwanzig ging er nach Großbritannien. Er kochte in vielen renommierten Restaurants und wurde als Mentor von Tim Mälzer und Jamie Oliver bekannt.
_____________________________

Jetzt schon mal vormerken:


Annika Stahl: „Ulmer Geheimnisse“
Mittwoch, 20.März, 19 Uhr bei uns in der Buchhandlung.
Eintritt frei.

50 Geschichten, 50 Entdeckungen, an denen wir seit 50 Jahren vorbeilaufen.
Die Archäologin Annika Stahl hat sie entdeckt, aufgeschrieben und erzählt darüber.
Vielleicht auch ein wenig über ihr neues Projekt „Kriminalfälle in Ulm“.