Samstag, 20.April


Heute haben
Pietro Aretino * 1492
Herman Bang * 1857
Hermann Ungar * 1893
Arto Paasilinna * 1942
Geburtstag
_______________________________

Heinrich Seidel

April, April, der weiß nicht was er will.
Bald Regen und bald Sonnenschein,
Dann schneit’s auch wieder zwischendrein.
April, April, der weiß nicht was er will.

Nun seht, wie es wieder stürmt und weht.
Und jetzt, oh weh,
nun kommt er gar mit Schnee.
April, April, der weiß nicht was er will.
_________________________________

Passend zur gestrigen Stadtradel-Ankündigung:


I love my bike
Geschichten vom Fahrradfahren
Ausgewählt von Marion Hertle
Mit exklusiven Geschichten von Lena Gorelik und Teresa Präauer
und Illustration von Sempé (passend zu seiner Geschichte)
Diogenes Verlag € 14,00

Ja, das mit dem Fahrradfahren ist es so eine Sache. Beliebt sind sie nicht im Stadtverkehr. Immer wieder mal über ne rote Ampel, über den Gehweg, oder zwischen den Autos durch. Gleichzeitig sind Radelnde auf Autofahrende nicht gut zu sprechen. Gerade dann, wenn der Radstreifen knapp an parkenden PKWs vorbeiführt und immer die Angst mitschwingt, dass ne Autotür aufgeht.
Aber in diesem Sammelband geht mal nicht darum, sondern um Frischluft und Freiheit, um kleine Glücksmomente und lauwarmen Fahrtwind um die Ohren.
Oder etwa doch nicht. Also wenn Urs Widmer mit seinem Verleger durch die Schweizer Berge radeln muss, sprich: ihm hinterherhechelt, dann ist eher das große Schwitzen angesagt. Oder wenn er im Urlaub Kilometer sammelt und sie Oliven, wie in Alex Rühles Erzählung. Jeder kennt diese „Glücksmomente“ und so berichten SchriftstellerInnen genau darüber. Patrick Süskind ist dabei und (ach wie toll) Jean-Jacques Sempés mit seinem Fahrradhändler und viele, viele andere bekannte Namen.
Der Diogenes Verlag hat in seiner Themenreihe wieder eine wunderbare, kurzweilige, sehr lustige Auswahl getroffen.

Und deshalb weise wir hier passend auf das Stadtradeln und die Glücksmomente in Ulm hin.

Das Stadtradeln in Ulm steht vor der Tür.
Also raus mit den Rädern und vom 1.5. bis 21.5.2024 Kilometer sammeln.
Auch dieses Jahr gibt es wieder das Team Jastram.
Wenn Sie also Lust haben mit uns im Team mitzuradeln, dann auf die Seite gehen
https://www.stadtradeln.de/home und mitmachen.
Oder mit dem Smartphone die App herunterladen und wenn Sie schon einmal mitgeradelt sind, sind Ihre Daten noch hinterlegt. Dort können Sie auch Ihre Strecken anschauen und die Kilometer werden automatisch gesammelt.
Ich freue mich auf weitere Teammitglieder (wir sind schon fünf. Juhu!) und dann geht es los.
Kein Wettbewerb, kein Stress. Einfach radeln, Spaß haben und Kilometer eintragen.