Samstag, 17.September

Heute haben
Karl Wolfskehl * 1869
W.C. Williams * 1883
Hugo Hartung * 1901
Frank O’Connor * 1903
Horst Krüger * 1919
Karin Reschke * 1940
Geburtstag
_________________________________

Winfried Hermann Bauer
Ganz weit draußen

Müde
Hefte ich mein Auge an den Horizont über dem Meer

Aus meinem Rücken
Ragen Gesetzestexte
Wie stählerne Stützpfeiler
Während ich nach wilden Gerüchen giere
Und nach fremder Musik

Und ich frage mich
Trunken von Teer
Der von den Planken tropft
Worauf warten wir denn
nur

Bis wir die Anker lichten endlich…
Als wäre das Paradies irgendwo da draußen
_________________________________________

Unser Buchtipp:


Franziska Gänsler: „Ewig Sommer
Kein und Aber Verlag € 23,00

Der Klimawandel ist in der Literatur angekommen.
Es brennt. Es brennt in den Wälder in Bad Heim und rund um das Hotel von Iris.
Es brennt auch in der Beziehung von Dori, die mit ihrer kleinen Tochter plötzlich vor dem Hotel steht und um ein Zimmer bittet.
Ein Draußen ist nicht mehr möglich, weil die Luft voller Asche, die Hitze unerträglich und ein Leben im Freien nur mit Masken erlaubt ist. Bei Dori ist es vielleicht andersum. Bei ihr ist ein Leben drinnen, mit ihrem dominanten Ehemann, nicht mehr möglich.
Die Schicksalsgemeinschaft der beiden Frauen beschreibt Franziska Gänsler mit besonderen Sprachbildern, in dem es ums Kümmern, ums Überleben, ums Gemeinsamleben geht, in einer Zeit, in der sich so vieles geändert hat. Ihr gelingt ein doppelter Spannungsbogen, der einen nicht mehr loslässt, bis sie mit zwei unterschiedlichen Lösungen aufwartet.

Franziska Gänsler im Gespräch mit Sieglinde Geisel im Literaturhaus Berlin

_________________________________

Wir trotzen dem Herbst! Gemeinsam mit 30 anderen Organisationen, denen Nachaltigkeit, Klimaschutz und Gerechtigkeit am Herzen liegen, werden wir heute

6. Green Parking Day Ulm
Samstag | 17.09.2022 | 10 – 14 Uhr

in den Ulmer Altstadtgassen bereits zum 6. Mal die Parkplätze in Flächen für Austausch, Information und Unterhaltung verwandeln. Je nach Wetterlage wird es Musik und Märchen, Solartechnik zum Anfassen, Rate- und Bastelspaß und vieles mehr geben. Ermitteln Sie Ihren ökologischen Fußabdruck, testen Sie Ihr Europawissen oder schauen Sie den Bienen bei der Arbeit zu! In beigefügtem Flyer finden Sie das vollständige Angebot – und dem Vorbehalt, dass die Wetterlage es zulässt. Bis auf wenige wetterempfindliche Angebote findet nach jetzigem Stand alles statt.