Mittwoch, 10.August

Heute haben
Alfred Döblin * 1878
Milena Jesenská * 1896
Jorge Amado * 1912
Geburtstag
und Emine Sevgi Ödzamar * 1946
von der gestern bekannt wurde, dass sie den diesjährigen Büchner Preis bekommt. Gratulation!!!
__________________________________

„Die Liebe ist ein leichter Vogel, setzt sich leicht irgendwo hin, und steht schwer auf.“
Emine Sevgi Ödzamar
__________________________________

Unser Tipp des Tages:


Iris Wolff: „So tun, als ob es regnet
Otto Müller Verlag € 22,00
Klett-Cotta Taschenbuch € 12,00

Die Unschärfe der Welt“ ist ein überwältigendes Buch. Zurecht mehrfach ausgezeichnet und in vielen Auflagen ausgeliefert, überzeugt es u.a. durch eine eigene, poetische Sprache, die aber die Härte des Lebens nicht ausklammert.
Das Vorgänger-Roman (in vier Erzählungen) ist jetzt als Taschenbuch erschienen und verdient, dass es von vielen Menschen gelesen wird. Es ist wieder die Sprache, die feinen Assoziationen, die zarten Beschreibungen, die flirrenden Gedankengänge und die brutale Wirklichkeit, die hier zusammentreffen.
Vier Menschen, vier Generation im 20.Jahrhundert. Alle miteinander verwandt, merken, wie unsicher ihre Lebensentwürfe sind. Träume werden nur geträumt, die Wirklichkeit holt sie alle ein. Es gibt Hoffnungen für die Zukunft und Blicke zurück ins eigene Leben und das der großen Familie. Was bleibt ist eine Stimmung beim Lesen und Zuklappen des Buches, die einen wohlig warm und melancholisch zurücklässt.

Iris Wolff, geboren in Hermannstadt, Siebenbürgen. Die Autorin wurde für ihr literarisches Schaffen mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, darunter mit dem Marieluise-Fleißer-Preis und dem Marie Luise Kaschnitz-Preis für ihr Gesamtwerk. Zuletzt erschien 2020 der Roman »Die Unschärfe der Welt«, der mit dem Evangelischen Buchpreis, dem Eichendorff-Literaturpreis, dem Preis der LiteraTour Nord sowie dem Solothurner Literaturpreis ausgezeichnet sowie unter die fünf Lieblingsbücher des Deutschen sowie des Deutschschweizer Buchhandels gewählt wurde. Die Autorin lebt in Freiburg im Breisgau.