Dienstag, 12.April

Danke

Heute haben
Alexander Ostrowski * 1823
Gustav Lübbe * 1918
Tom Clancy * 1947
Antje Rávic Strubel * 1974
Geburtstag
__________________________________________

Ein Interview mit Antje Rávic Strubel auf NDR:
Ich will nicht länger diese Bomben bezahlen„.
__________________________________________


Mirjam Wittig: „An der Grasnarbe
Suhrkamp Verlag € 23,00

Um ihren Angstattacken in der Großstadt zu enkommen und aus Sehnsucht nach dem einfachen Leben, ist Noa als freiwillige Helferin auf einen Hof nach Südfrankreich geflohen.
Die Furcht vor alleinstehen Koffern und dicken Rucksäcken in der U-Bahn haben ihr die Luft geraubt. Hier in der Ruhe, auf dem Land, erhofft sie wieder zu sich selbst zu finden. Ella, Gregor und ihre elfjährige Tochter Jade leben von ihrer Schafherdeerde und dem, was sie auf den Äckern anbauen. Doch das wird immer beschwerlicher, die Sommer werden heißer. Auch Noa bemerkt die Risse im Boden und wie wenig Wasser der Fluss führt. Das Landleben zeigt sich nicht weniger aufreibend als Noas früheres Leben. An der Grasnarbe treffen innere und äußere Landschaften aufeinander, die nicht nur durch die Klimakrise ins Wanken geraten.

Ich möchte gar nicht so viel über dieses gelungene Debüt schreiben, da ich auf der Seite des Suhrkamp Verlages ein tolles Interview mit der Autorin gefunden habe.

Hier geht es zum Interview: 5 Fragen an die Autorin