Montag, 28.Februar

Heute haben
Michel de Montaigne * 1533
Johann Beer * 1655
Marcel Pagnol * 1895
Erika Pluhar * 1939
Bodo Morshäuser * 1953
Colum McCann * 1965
Geburtstag
__________________________________________

„Das Lügen ist wahrlich ein verdammtes Laster. Sind wir doch Menschen und gesellige Wesen nur durch die Sprache. Würden wir die Tragweite und Scheußlichkeit dieses Lasters recht einsehen, wir würden es mit Feuer und Schwert verfolgen mit mehr Recht als andere Verbrechen.“
Michel de Montaigne
__________________________________________

Mehr als 200.000 gingen am Sonntag in Berlin für den Frieden in der Ukraine auf die Straße.
Detlef Surrey hat uns drei Bilder geschickt.
https://surrey.de/


Samstag, 26.Februar

Heute haben
Victor Hugo * 1802
Hermann Lenz * 1913
Elizabeth George * 1949
Leon de Winter * 1954
Michel Houellebecq * 1958
Atiq Rahimi * 1962
Geburtstag
_____________________________________________

Alle Zivilisation beginnt mit der Theokratie und endet mit der Demokratie.
Victor Hugo
_____________________________________________

Martha Gellhorn: „Das Gesicht des Krieges
Reportagen 1937-1987
Deutsch von Hans-Ulrich Möhring
Dörlemann Verlag € 26,00

„Die Führer der Welt scheinen mit dem Leben hier unten auf der Erde die Fühlung verloren, die Menschen vergessen zu haben, die sie führen. Oder vielleicht haben die – so zahlreichen und so stummen – Geführten für sie aufgehört, tatsächlich vorhanden zu sein, und sind keine lebendigen Menschen mehr, sondern einkalkulierte Verluste. Denn wir werden geführt und müssen folgen, ob wir wollen oder nicht; wohin sollten wir übertreten? Aber wir müssen nicht schweigend folgen; wir haben immer noch das Recht und die Pflicht, uns als Privatleute um unser eigenes Leben zu kümmern. Als eine von den Millionen Geführten werde ich mich auf dieser hirnverbrannten Straße ins Nichts kein Stück mehr weitertreiben lassen, ohne meine Stimme zum Protest zu erheben. Mein NEIN wird so wirksam sein wie ein Grillenzirpen. Mein NEIN ist dieses Buch.“

aus: Martha Gellhorn, Das Gesicht des Krieges
Deutsch von Hans-Ulrich Möhring

Freitag, 25.Februar

Heute haben
Carlo Goldoni * 1707
Karl May * 1842
Anthony Burgess * 1917
Erice Pedretti * 1930
George Harrison * 1943
Franz Xaver Kroetz * 1946
Geburtstag
________________________________________

Friedrich von Logau (1605-1655)
Des Krieges Buchstaben

K–ummer, der das Mark verzehret,
R–aub, der Hab und Gut verheeret,
J–ammer, der den Sinn verkehret,
E–lend, das den Leib beschweret,
G–rausamkeit, die Unrecht mehret
Sind die Frucht, die Krieg gewähret.
___________________________________________

Die Meldungen vom Krieg in der Ukraine machen mich sprachlos, wütend und traurig.
Angst befällt mich, wenn ich daran denke, wie schnell militärische Gewalt auch nach Deutschland kommen kann. Mein ganzes Leben habe ich ohne diese Gefahren verbracht. Seit gestern weiß ich nicht, ob das so bleiben wird.

In den letzten Tagen haben wir hier auf dem Blog zwei Bücher vorgestellt, in denen es um geflüchtete Kinder ging, die mit Schiffen über die Meere gefahren sind, um eine neue Sicherheit zu erreichen. Und das Buch über die vergessenen Kindern in den Lagern auf den griechischen Inseln.
Dies alles hat kein Ende, denn auf Krieg folgt Flucht.

Die taz berichtet:
Menschen fliehen aus der Ukraine:
Auf Krieg folgt Flucht

Die östlichen EU-Staaten rechnen mit über 1,5 Millionen Flüchtlingen aus der Ukraine – doch eingestellt ist darauf niemand. Deutschland wappnet sich.
Es dauerte nur rund zwei Stunden, da erschienen nach den ersten Bildern von der militärischen Attacke auf die Ukraine am Donnerstagmorgen auch erste Aufnahmen von Flüchtlingskonvois: An einem Grenzübergang zur Slowakei etwa stauten sich Autos mit Menschen, die vor Russlands Angriff fliehen. Eine der großen Fragen an diesem Tag lautet: Wie viele werden es noch – und wohin können sie gehen?

Seit Mai 2017 dürfen die rund 44 Millionen Ukrai­ne­r:in­nen ohne Visum für 90 Tage in die EU einreisen. Allerdings brauchen sie dazu einen biometrischen Pass. Seit dessen Einführung 2015 wurden jedoch nur rund 19 Millionen dieser Pässe ausgestellt.

Der komplette Artikel finden Sie hier.