Samstag, 11.September

Heute haben
Peter Hille * 1854
O.Henry * 1862
D.H.Lawrence *1885
Theodor W.Adorno * 1903
Geburtstag
______________________________________

Winfried Hermann Bauer
Ein Krug nur…

Wieder und wieder zieht’s mich zur Quelle
Zum Brunnen
Um Seelenwasser zu schöpfen
Wenn ich stehen bleibe, quält mich der Durst
Doch wie soll ein voller Krug Wasser schöpfen
Ausschütten müsste man zuerst
Die abgestandene Brühe
Die sich angefüllt hat über Jahrzehnte
Samt dem sprichwörtlichen Gemeingut

Was
Aber ist
Wenn man mich zu leicht befindet
Wie soll ich mir Gewicht verleihen
Ganz ohne Ballast
Ohne mein Wissen
Bloß gestellt
Und leer

So wandere ich randvoll weiter
Und weiß
Dass ich aufrecht bleiben muss
Allein
Bis ans Ende der Eieruhr
Dem Triumph der Sollbruchstelle
Dem unvermeidbar letzten Knacks
Kommt doch der Scherbenhaufen erst durch seine Vergangenheit zur
Geltung.
_____________________________________

Wir haben vom Weingut Peter Kriechel „Flutwein“ bestellt.
Flaschen, die verschmutzt sind, deren Etiketten weggespült worden sind, nicht mehr offiziell verkauft werden können. Bei uns im Buchladen gibt es trockene Rot- und Weissweine in einer kunterbunten Mischung.
Wir geben Sie zu einem Solidaritäts-Spenden-Preis von € 20,00 je Flasche ab.
Gerne können Sie auch mehr bezahlen.
Der komplette Erlös geht wieder an das Sozialwerk des deutschen Buchhandels, damit betroffene Buchhandlungen darauf zugreifen können.
_____________________________________________


1.Welches Buch lesen Sie gerade?
2.Welches Buch empfehlen Sie unbedingt?
3.Welches Buch wollen Sie schon immer mal (wieder) lesen?

Ralph Schöllkopf (Inhaber der Barbarossa Buchhandlung in Göppingen) empfiehlt:

1. Castle Freeman: „Herren der Lage
2. Hartmut Rosa: „Unverfügbarkeit
3. Haruki Murakami: „Hardboiled Wonderland und das Ende der Welt

Danke!!!
__________________________________________

Gestern auf tagesschau.de

Polizei geht mit Schlagstöcken gegen IAA-Demonstranten vor

An mehreren Standorten in der Münchner Innenstadt protestierten am Freitag Aktivisten gegen die IAA. In der Karlstraße hatten sie ein Haus besetzt. Bei einem Protestzug hatte die Polizei Schlagstöcke und Pfefferspray eingesetzt.

Der komplette Bericht kommt hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s