Montag, 7.Juni

Heute haben
Elizabetrh Bowen * 1899
Mascha Kaleko * 1907
Orhan Pamuk * 1952
Louise Erdrich * 1954
Fred Vargas * 1957
Geburtstag
und es ist der Todestag von Friedrich Hölderlin, Goerge Sand, Hans Arp, Dorothy Parker, E.M.Forster, Christine Lavant, Henry Miller, Michael Hamburger und Jorge Semprun.
__________________________________________

Friedrich Hölderlin
An eine Rose

Ewig trägt im Mutterschoße,
Süße Königin der Flur!
Dich und mich die stille, große,
Allbelebende Natur;
Röschen! unser Schmuck veraltet,
Stürm entblättern dich und mich,
Doch der ewge Keim entfaltet
Bald zu neuer Blüte sich.
___________________________________________

Eine Entdeckung:


Ralf König: „Frankenstein
Carlsen Verlag € 12,00
Band 8 aus der Reihe: „Die Unheimlichen“

Ich kannte diese Reihe „Die Unheimlichen“ gar nicht, nahm das kleine Bändchen im Laden in die Hand und dachte zunächste: „Oh, Ralf König in der Insel-Bücherei“. Von wegen. Der Carlsen Verlag veröffentlicht, unter der Regie von Isabel Kreitz, diese besondere Reihe, in der Grusel- und Schauergeschichten der klassischen Literatur, von Zeicherinnen und Zeichner neu interpretiert werden. Antigone, Unterm Birnbaum, Edgar Allen Poes Berenice, Hans Christian Andersens Der Schatten gehören u.a. dazu. Band 7, Die Affenpfote, wurde von Sabine Wilharm illustriert.
Ralf Königs Frankenstein erzählt nicht Shelleys Roman nach, sondern lässt einen Mediziner seine Geschichte von Leben und Tod, von der Wiederbelebung von Toten erzählen. Von der Verzweiflung und dem Glauben und Hoffnung daran, dass es so etwas geben kann. Ralf Königs Geschichte lebt vom grünschwarzen Ton der Illustrationen, in den natürlich „seine“ Figuren mit ihren Vorlieben auftauchen. Herrlich, wie er seine Variation dieses alten Themas, mit Witz und Grusel, bearbeitet.
Eine Kunde hat mir im Laden erzählt, dass der nächste Band der Lucky Luke Homage-Bände von Ralf König illustriert wird. Hurra! Das wird ein Spaß.