Montag, 11.Januar

Heute haben
Diana Gabaldon * 1952
und Katharina Hacker * 1967
Geburtstag
______________________________________________

Gerrit Engelke (1890-1918)
Ich will heraus aus dieser Stadt

Ich weiß, daß Berge auf mich warten,
Draußen – weit –
Und Wald und Winterfeld und Wiesengarten
Voll Gotteinsamkeit –

Weiß, daß für mich ein Wind durch Wälder dringt,
So lange schon –
Daß Schnee fällt, daß der Mond nachtleise singt
Den Ewig-Ton –

Fühle, daß nachts Wolken schwellen,
Bäume,
Daß Ebenen, Gebirge wellen
In meine Träume –

Die Winterberge, meine Berge tönen –
Wälder sind verschneit –
Ich will hinaus, mit Euch mich zu versöhnen,
Ich will heraus aus dieser Zeit,

Hinweg von Märkten, Zimmern, Treppenstufen,
Straßenbraus –
Die Waldberge, die Waldberge rufen,
Locken mich hinaus!

Bald hab ich diese Straßenwochen,
Bald diesen Stadtbann aufgebrochen
Und ziehe hin, wo Ströme durch die Ewig-Erde pochen,
Ziehe selig in die Welt!
_______________________________________________

Claus und Ulrike Bakenecker am Ammersee produzieren Geschicklichkeitsspiele aus Holz.
Die eingesetzten Hölzer orientieren sich an der “Pure Wood Charta” von 2017 und bestehen aus Echtholzfurnieren, die auf einen HDF-Kern (hochdichte Faserplatte) aufgebracht werden. Andere Materialien, wie Plexiglas, Metalle, Schrauben und sonstiges Zubehör beziehen sie ausschließlich von in Deutschland ansässigen Zulieferern. In ihrer Werkstatt wird multikulturell zusammen gearbeitet.
Normalerweise finden wir sie auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt schräg gegenüber des UNICEF-Standes.
In diesen Corona-Zeiten, in den wir viel daheim sitzen, sind diese Fummelspiele ein grandioser Zeitvertreib. (Nicht für mich. Ich werde da verrückt und bin zu ungeduldig).

Auf der Homepage https://www.cmc-puzzles.de finden Sie jede Menge solcher Spiele.
Besonders im Moment sind die Corona Carepakete, die zu einem Sonderpreis versandkostenfrei zugeschickt werden.
Viel Vergnügen beim Stöbern und hoffentlich auch beim entspannten Lösen der Aufgaben.

Ach übrigens: Claus braut auch Bier selbst. Und was für ein gutes!!!

__________________________________________________

Neues zu den Corona Maßnahmen.
Unser Verband in Baden-Württemberg schreibt:

Nach dem Grundsatzbeschluss der Bund-Länder-Konferenz am 5. Januar 2021 wird der Lockdown bis zum 31. Januar 2021 verlängert und teilweise noch verschärft.

Unabhängig von diesen Beschlüssen hat sich Baden-Württemberg aber entschieden, ab dem 11. Januar 2021 wieder Abholangebote im Handel zu erlauben.
Die Corona-Verordnung wurde so angepasst, dass der sogenannte „Click&Collect-Service“ wieder möglich ist.

Hierzu regelt § 1d der ab 11. Januar 2021 geltenden CoronaVO:

(2) Der Betrieb von Einzelhandel, Ladengeschäften und Märkten, mit Ausnahme von Abholangeboten und Lieferdiensten einschließlich solcher des Online-Handels, wird untersagt.

Bei der Einrichtung von Abholangeboten haben die Betreiber im Rahmen ihrer Hygienekonzepte insbesondere die Ausgabe von Waren innerhalb fester Zeitfenster zu organisieren.

In den FAQs heißt es:

Kundinnen und Kunden können Sachen online oder telefonisch bestellen und anschließend abholen. Nach dem Ende der Weihnachtszeit wird nicht mehr so viel und mit so großem Termindruck eingekauft, sodass die Gefahr von Zusammenballungen vor den Läden gesunken ist.  Trotzdem trägt der Handel die Verantwortung dafür, die Abholung so zu organisieren, dass möglichst wenig Menschen vor den Läden aufeinandertreffen

Was bedeutet das für Sie und unsere Buchhandlung:

Empfehlenswert ist, alle Vorgänge so kontaktlos wie möglich abzuwickeln. Also soweit möglich die Bezahlung per paypal oder Überweisung abzuwickeln und die Übergabestellen über Fenster, an der Tür o.ä. einzurichten und dort möglichst mit Karte zahlen.

Bitte geben Sie also bei Ihren Bestellungen an, wie Sie Ihre Ware bezahlen und wo Sie diese abholen wollen und auch wann.

– In der Buchhandlung (von Mo-Fr von 9 – 18 Uhr, am Sa von 9 – 13 Uhr)
– Im Erdapfel Bio Bistro (mit Rechnung) (von Mo-Fr bis 14 Uhr)
– Per City Kurier, bzw. Post/dpd (mit Rechnung)

Bei einer Abholung bei uns im/am Buchladen bitte angeben, ob Sie eine Rechnung wollen (überweisen, Paypal), oder ob Sie direkt bezahlen wollen (möglichst mit Karte).
Bitte auch gleich angeben, wann Sie Ihre Bestellung abholen wollen. (So haben wir das mit dem Zeitfenster auch abgedeckt)

Daneben gilt:

Ausgangsbeschränkungen (§ 1c): 
Der Aufenthalt außerhalb der Wohnung  ist in der Zeit von 5 Uhr bis 20 Uhr nur bei Vorliegen folgender triftiger Gründe gestattet; u.a. gehört dazu die Ausübung beruflicher und dienstlicher Tätigkeiten, also der Weg von und zur Arbeit sowie die Lieferung von Waren.
In der Zeit von 20 Uhr bis 5 Uhr des Folgetags gilt eine erweiterte Ausgangsbeschränkung mit noch strengeren Einschränkungen, die Ausübung beruflicher und dienstlicher Tätigkeiten gehört aber auch hier zu den triftigen Gründen. 

Es bleibt spannend.
Wir schaffen das.

Samy Wiltschek