Donnerstag, 10.Dezember

Die Arbeitstage werden immer länger und die Blogbeiträge kürzer.
Tja, so ist das im Weihnachtsgeschäft.

10.Frage, 10.Türle:

Dass die beiden Rico und Oskar heissen, das wissen wir.
Aber: In welchem Stil einer deutschen Schriftstellerin schreibt Rico die Abenteuer von Oskar auf?
(PS. „Rico, Oskar und das Mistverständis“ ist der beste der ganze Reihe)
_______________________________________________________

Mein Lesetipp:

Unbedingt lesen!
Iris Wolff: „Die Unschärfe der Welt“
Klett-Cotta Verlag € 20,00

»Es gab Sehnsucht nach etwas, das verloren war, Sehnsucht nach etwas, das sich nicht erfüllt hatte, Sehnsucht danach, etwas zu finden, und manchmal auch danach, etwas zu verlieren.«

Nominiert für den Deutschen Buchpreis 2020, den Bayerischen Buchpreis in der Kategorie Belletristik 2020 sowie den Wilhelm-Raabe-Literaturpreis 2020.

»Eine Autorin mit einem traumsicheren Sprachgefühl« Denis Scheck

Leseprobe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s