WDR3 KlassikKlub

Dear friends,
We all sorely miss the sound and the vibes of voices and instruments flowing through real spaces and our bodies, opening our soul and minds.I am grateful that I am able to present selected music to you in my KlassikKlub in a flowing mix.Today, still Christmassy, ​​contemplative ….There is music by Toru Takemitsu, Sigur Rós, Arvo Pärt, Chilly Gonzales, Josquin Desprez, Ryuichi Sakamoto, Teho Teardo, Michael Praetorius, Francis Poulenc, John Dowland, Richard Rodgers, Ralph Vaughan Williams, Olivier Messiaen, Gregorian antiphons & othersPerformers are – among others  – Lilit Tonoyan, Feist, Sarah Vaughan, Ars Nova Copenhagen; mit  Paul Hillier, the Kronos Quartet, Blixa Bargeld, the strings of the „Muscia Aeterna“ Orchesters, Sting, Tokyo Philharmonic Orchestra, the RIAS Chamber Choir with Hans-Christoph Rademann, Alison Balsom, the Nordic Chamber Choir and the London Sinfonietta.
The music for the trailor is taken of Lilit Tonoyan´s album „Amen Hayr Surb“ – a combination of Armenian music with J.S.Bach, that I highly recommend. The full track will appear in the show. 

WDR3 KlassikKlub, Sonntag 27.12.20, 16:04 – 17:45
Link to the show + playlist (no podcast / only real time stream):

https://www1.wdr.de/radio/wdr3/programm/sendungen/wdr3-klassik-klub/klassikklub-698.html

Sonntag, 27.Dezember

Ein neuer Morgen

Ich hoffe, Sie konnten die freien Weihnachtstage genießen.
„Nach dem Spiel, ist vor dem Spiel“, sagte Sepp Herberger.
So ist es auch in der Bücherwelt. Kaum ist das Weihnachtsgeschäft vorbei, trudeln Ende Januar schon die neuen Bücher ein. Die Verlage haben uns vor Wochen Leseexemplare zugeschickt und so ganz langsam komme ich zum Lesen.

Auf diesen Roman können Sie sich freuen. Ich finde ihn großartig.

Bernardine Evaristo: „Mädchen, Frau, etc.
Klett-Cotta Verlag € 25,00
Die englische Ausgebe gibt es schon als Taschenbuch.
Girl, Woman Other € 13,00

Ausgezeichnet mit dem Booker Preis 2019, erzählt die Autorin in einem Reigen über verschiedene schwarze Frauen in London. Über ihre Kämpfe, ihre (Vor)lieben, ihr Lachen und Weinen und Sehnsüchte.
Flott und frech geschrieben, komme ich nicht mehr weg von der Lektüre und sie bleibt stark bis zu einem fulminanten Finale.

Das Buch erscheint Ende Januar.

Leseprobe

Donnerstag, 24.Dezember

Ich wünsche Ihnen/Euch einen schönen, geruhsamen, frohen Weihnachtsabend.
Es wird anders, wie es fast das ganze Jahr schon war. Genießen wir ihn trotzdem.

„War is over, if you want it“ sang vor Jahren John Lennon.

Ja, wir können Dinge bewegen, ins Rollen bringen.
Nichts zu tun, in dieser Zeit, ist zu wenig.

„How dare you“ sagte Greta Thunberg.

Wir sollten das öfter machen: hinterfragen, diskutieren, uns engagieren.

Mit großem Dank,
Ihr/Euer Samy Wiltschek