Montag, 5.Oktober

Rebellionswelle in Berlin

Montag, 05.10.2020

Der Trauerzug der Toten Bäume vom Nordbündnis startet um 10:00 am Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft Wilhelmstraße 54, 10117 Berlin (Link führt zu Google Maps). Dabei richten wir uns an Ministerien (Landwirtschaft, Verkehr, Wirtschaft) – denn durch industrielle Landwirtschaft werden wertvolle Ökosysteme wie Wälder, Feuchtgebiete und Wildwiesen zerstört, Artenvielfalt bedroht und Böden ausgelaugt. Stirbt der Wald, stirbt der Mensch! Die zusätzliche Belastung durch Extremwetter der Klimakrise sieht man bereits im ganzen Land. Wir fordern: Wald statt Asphalt!

Nachdem der Demozug im Invalidenpark angekommen ist, folgt eine Auftaktveranstaltung mit Gastrednerinnen zur ökologischen Katastrophe weltweit und Möglichkeiten für die Presse, mit Aktivist:innen ins Gespräch zu kommen.