Samstag, 31.Oktober

Heute haben
John Keats * 1795
Nadeschda Mandelstam * 1899
Jean Amery * 1912
Dick Francis * 1920
Geburtstag
_____________________________________________

Heinrich von Kleist
Freund, versäume nicht zu leben…

Freund, versäume nicht zu leben,
Denn die Jahre fliehn;
Und es wird der Saft der Reben
Uns nicht lange glühn!
_____________________________________________

Eine faszinierende Neuerscheinung:

Keine andere Person des Renaissance-Zeitalters um 1500 hat mich bisher so in ihren Bann gezogen wie der gelehrte Jurist und Theologe, Ulmer Pfarrer und Münsterprediger Ulrich Krafft. Er war ein Reformer vor der Reformation, der zeigt, dass Luther nicht vom Himmel gefallen ist. Er war ein Aufklärer vor der Aufklärung, der an die Vernunft der Menschen appellierte und die Augen ihrer Vernunft für Gott öffnen wollte. Und er war ein geistiger Dirigent der Stadt von einzigartiger Orientierungskraft. Die Arbeit an diesem Buch war daher für mich ein Weg voll faszinierender Entdeckungen.

Dr. Berndt Hamm, Professor für Kirchengeschichte an der Universität Erlangen-Nürnberg

Freitag, 30.Oktober

Heute haben
Lena Christ * 1881
Paul Valéry *1871
Etra Pound * 1885
Georg Heym * 1887
Kostas Karyotakis * 1896
Agota Kristof * 1935
Geburtstag.
Und ganz herzliche Geburtstagsgrüße nach Norwegen an Irmi.
__________________________________________________

Winfried Bauer
Corona-Herbst

Wie Nebelschwaden aus den Auen
Steigen Zahlen aus dem Gewirr absoluter Gedankengänge
Ein klammer Hauch weht über die abgeernteten Felder
Der Vernunft
Und lässt mich schaudern angesichts
Des Einerseits-und-Außerdems

Wo ist das Licht, frag ich
Und sei es nur ein Funke in der Nacht
Ein leises Ja, ein abgetrotztes Doch
Verdreht, allein, bist du bereit
Die Welt als Schauspiel auszulegen
Im Schein der Bühne erst verliert sich deines Egos Klage

Wenn Tiefe so zur Höhe wird, der Tod zur Lust am Leben
Erfahren wir vielleicht, wer weiß, letztendlich Gnade
_______________________________________________________

Andreas Steinhöfel: „Rico, Oskar und das Mistverständnis“
Mit Bildern von Peter Schössow
Carlsen Verlag € 16,00

Vor ein paar Tagen habe ich hier auf dem Blog geschrieben, dass ich am Lesen des fünften Bandes der Rico und Oskar Abenteuer bin. Da war ich schon richtig begeistert. Das Buch wurde aber immer besser und mittlerweile denke ich, dass dies der beste Band der Reihe ist.
Andreas Steinhöfel hat seine Figuren weiterentwickelt, baut eine zweite Erzählebene ein und aus einem kleinen Kriminalfall wird eine komplizierte Familiengeschichte.
(Leider gibt es den Roman „Griseldis“ von Hedwig Courths-Mahler, hier Kurzmaler, nicht mehr. Dies als kleinen Hinweis, für alle, die das Buch schon gelesen haben)
Dieses Video der Lesung von Andreas Steinhöfel nehme ich zum Anlass noch einmal auf dieses sehr starke Buch hinzuweisen.
Und: Das Buch können, sollten auch Erwachsene lesen.

Leseprobe

Donnerstag, 29.Oktober

Heute haben
Otto Flake * 1880
Zbigniew Herbert * 1924
Geburtstag
____________________________________________________

Theodor Fontane
Rum-Lied

Mit einer Rumflasche zum 14.November 1866

Und ist auch noch so dünn der Tee
Und tut dir irgendwo was weh, –
Rum, Rum,
Und alle Schmerzen werden stumm.

Und liest du ein “sensations”-Buch
Voll Gift und Mord und Vaterfluch, –
‘rum, ‘rum,
Nicht alle Bücher sind so dumm.

Und geht im Leben etwas schief
Und steht der Barometer tief, –
‘rum, ‘rum,
Ein Tag gestaltet alles um.

Und ärgert dich ein Blick, ein Wort,
Tu’s rasch deiner Seele fort; –
“‘rum, ‘rum”
Ist aller Weisheit Satz und Summ’.

Und ist man endlich worden alt
Und wird es öd und wird es kalt, –
‘rum, ‘rum,
Wir wechseln unser Publikum.
Als Bolle schließlich weiter wollte,
vergnügt er sich von hinnen trollte.

Munter fing er an zu rennen –
und sich gänzlich aufzutrennen.
Zu Ende ist des Lebens Lauf!
Wer wickelt nun die Wolle auf?
______________________________________________

Liebe Kundinnen und Kunden,
so ungefähr wissen wir jetzt, was uns in den nächsten Wochen erwartet.
U.a. dürfen wir ab Montag nur eine bestimmte Anzahl von KundInnen in den Laden lassen.
Deshalb denken Sie jetzt schon an Weihnachten. Schauen Sie jetzt schon nach Geschenken für Ihre Lieben um. Jetzt haben wir noch die Möglichkeit, Sie in aller Ruhe zu beraten und Ihnen Ihre Wünsche zu erfüllen.
Hier auf dem Blog gibt es zwei neue Rubriken (ganz oben auf der Startseite). Die eine heißt „Bücherliste“ und zeigt Ihnen nochmals in Kurzform unsere Bücher- und Musiktipps der vergangenen Monate. Die Titel sind verlinkt und Sie kommen dann sofort auf unsere Besprechungen. Die zweite Rubrik „Kalender 2021“ beinhaltet Links zu Verlagen, aus deren Programm wir Kalender im Laden haben. Hier können Sie in den Katalogen stöbern und Monatsblätter anschauen.
Geplant ist auch eine Abholstation für Ihre bestellten Bücher im Büro von Ralf Milde am Judenhof. Dort verpacken wir Ihnen auch gerne Ihre Bücher als Geschenk. Damit versuchen wir mehr „Luft“ im Buchladen zu schaffen.
Zusätzlich zu unseren normalen Öffnungszeiten (9.00 – 18.00 Uhr) können Sie mit uns einen individuellen Beratungstermin von Montag bis Freitag zwischen 18.30 bis 20.00 Uhr vereinbaren.
Buchbestellungen kommen normalerweise über Nacht. An den Packstationen unseres Großhändlers stehen das Jahr über je zwölf Personen. Coronabedingt dürfen jetzt nur drei Menschen dort arbeiten. Das heisst, es wird dort rund um die Uhr gearbeitet, um unsere Wünsche zu erfüllen. Und wenn jetzt noch das Weihnachtsgeschaft dazukommt, wird es sicherlich eng.
Deshalb auch hier: Denken Sie rechtzeitig an Ihre Bücherwünsche. Geben Sie uns womöglich einen, oder zwei Tage länger für die Besorgung. Wir sind da und versuchen das Meiste möglich zu machen
Wir organisieren auch wieder unseren Ausfahrservice.
Das Bistro beim Erdapfel ist nach wie vor unsere Abholstation in Söflingen.

Bleiben Sie beschützt und gesund.
_______________________________________________________________________

Die Ärzte: „Hell“
Hot Action € 19,99

Verdammt. Schluss mit dem Gejammer. Legt die neue Scheibe der Ärzte auf. Die macht Laune, gibt Kraft. Die Ärzte sagen wo es lang geht, nehmen kein Blatt vor den Mund. Frech, rotzig, punkig, lustig, banal, genial. Politisch komplett unkorrekt und deshalb so aktuell, da politische Unkorrektness alltäglich geworden ist.
Die beste Ärzte CD.

https://www.youtube.com/watch?v=o3SSHtJFY3U