Freitag, 30.November

IMG_0827.JPG

Heute haben
Jonathan Swift * 1667
Theodor Mommsen * 1817
Ippolito Nievo * 1831
Mark Twain * 1835
Winston Churchill * 1874
Thomas Hettche * 1964
Geburtstag
____________________

Theodor Storm
An Theodor Mommsen

Die Welt ist voll von Sommerlüften,
Und ich plädiere im Gericht;
In Aktenstaub und Moderdüften
Versinkt das liebe Sonnenlicht.

So scheidet mich allaugenblicklich
Mein Amt aus dieser Sommerzeit –
Nicht jeder ist, mein Freund, so glücklich
Wie Sie in seiner Tätigkeit.

Wenn Sie in Bummelsehnsuchtsstillung
Sich wärmen nicht im Sonnenlicht,
So schaun Sie als Berufserfüllung
Den schmucken Dirnen ins Gesicht.
_______________________

Susanne Link empfiehlt:

300_U1_978-3-499-29148-7

Graham Norton:Ein irischer Dorfpolizist
Übersetzt von Karolina Fell
Rowohlt Verlag € 12,00

Ganz im Süden Irlands liegt Duneen und Sergeant PJ Collins ist dort der Dorfpolizist.
Hier passiert nie viel, eigentlich garnichts, doch dann werden Menschenknochen gefunden und es kommt ein bißchen Leben nach Duneen und einiges verändert sich.
Diese sogenannte Dramödie ist humorvoll und geistreich und wunderbar zu lesen.

Donnerstag, 29.November

IMG_0825.JPG

Heute haben
Wilhelm Hauff * 1802
Carlo Levi * 1902
Gerti Tetzner * 1936
Geburtstag
___________________

Wilhelm Hauff
Amor der Räuber

Nach dem Italienischen

Die Unschuld saß in grüner Laube,
Sie hielt ein Täubchen in dem Schoß;
Und Amor kam: »Gib mir die Taube;
Ein Weilchen nur gib deine Taube«,
Die Unschuld ließ sie lächelnd los,
Doch hielt sie Täubchen an dem Band,
Das sich um Täubchens Flügel wand.

Doch kaum hat er die weiße Taube;
So schneidet er den Faden ab;
Und höhnisch lachend mit dem Raube
Entflieht der Räuber aus der Laube
Und nimmer kehrt der lose Knab.
Und als ihr Täubchen nimmer kam,
Ward sie dem Räuber ewig gram.
_______________________________

Susanne Link empfiehlt:

9783423626156

Jostein Gaarder:Das Weihnachtsgeheimnis
Aus dem Norwegischen von Gabriele Haefs
dtv € 10,95

Alle Jahre wieder liebe ich diese besondere Geschichte im Advent.
Statt morgens Schokolade gibts ein Kapitel:es beginnt am 1.Dezember in der
Abenddämmerung.Joachim und sein Papa brauchen noch einen Adventskalender
und finden einen ganz besonderen im kleinen Buchladen des weißhaarigen
Buchhändlers.
Eine wunderbare Geschichte zum Selberlesen (morgens im Bett) oder zum
Vorlesen abends oder zum Frühstück oder zum Nachmittagstee, genau richtig eben.