Montag

Heute haben
Saul Bellow * 1915
Maurice Sendak * 1928
und
Peter Kurzeck * 1943
Geburtstag
________________________

Google ehrt Maurice Sendak.
Unbedingt heute googeln. Eine großes Lob an Google (den doofen Verein), der den großen Meister wieder auferstehen lässt.
Danke!
______________________

CIMG9970

Nach einem schönen Sonntag nun ein Montagmorgen mit Regen und Donner. Die Terasse gleicht mittlerweile einem kleinen Urwald und bietet viele schattige Leseecken (wenn es nicht regnet).
_________________________

Uuuuh, das war eine Entdeckung.
Am Samstag hat ein vorletzter Kunde um 16:30 einen Stapel CDs mitgenommen und wollte über einige Neuerscheinungen mehr wissen. Ich konnte ihm nicht immer helfen, da mir die neuen Musik-CDs auch noch unbekannt sind. In’s Auge gestochen ist mir allerdings eine Scheibe: Steve Martin und Edie Brickell. Auch u.a. wegen des schrägen Titelfotos. Vorne drauf ein Gemälde eines locker sitzenden Paares, das Brickell und Martin auf der Rückseite nachstellen.
Was soll das denn. Steve Martin ist doch der Komiker und Edie Brickell kenne ich mit einem Lied „What I am“ aus den 80er, oder so. Wie passt das denn zusammen?

0011661915022

Steve Martin und Edie Brickell: „Love Has Come For You“
Rounder Records € 19,99

Ich bin nun schlauer und um einen super musikalischen Sommersonntag reicher.
Also: Steve spielt schon seit ewigen Zeiten Banjo, hat auch schon Platten aufgenommen und komponiert.
Edie Brickell hat in einer Letterman Late Night Show Paul Simon kennengelernt und ist mit ihm von der musikalischen Bildfläche verschwunden und Familie gemacht.

 

Wie Brickell und Martin sich gefunden haben, weiss ich nicht; auf jeden Fall hat Edie Brickell ihm ihre Texte geschickt und er ihr seine passende Musik dazu. Herausgekommen ist eine irre, lockere Sommer-Blue-Grass-CD.
Einfache Musik, eingängig und beim zweiten Mal war ich angefixt.
Sehr speziell ist jedoch die Band, die Steve Martin und Edie Brickell bei den Aufnahmen zur Seite stand: zu ihr gehörten die gefeierte Jazzbassistin Esperanza Spalding, Gitarrist Waddy Wachtel, Fiddlespielerin Sara Watkins und Gitarrist Sean Watkins (Nickel Creek) und die Bluegrass-Band „The Steep Canyon Ran“. Das klingt gut.
Der Sommer ist gerettet, egal ob es regnet, oder donnert und blitzt.

Edie Brickell und Steve Martin bei David Letterman

Hier ein altes Musik-Video mit der jungen Edie Brickell und den New Bohemians und ihrem Lied: „What I am“. Einr ichtiger Ohrwurm.

Steve Martin bei David Lettermann

____________________

Das muss reichen für einen nassen Montagmorgen.