Samstag

CIMG8834

Mit diesem Cappuccino (von Michele Napolitano in der Kaffebar in der Lichtburg) wünsche ich Ihnen einen schönen Samstagmorgen.
_________________________

Heute hat Erich Kästner Geburtstag (* 1899)
_________________________

Endlich wieder lieferbar!

Einstein

Peter Tille, Manfred Bofinger (Illustrator): „Einstein mit der Geige
Eulenspiegel Verlag € 6,99
Ein Pappbilderbuch im handlichen Format 22 x 16 cm

Lange Zeit war es vergriffen, das schöne Bilderbuch über Albert Einstein und seine Geige, so dass wir uns in der Buchhandlung überlegten, wie wir das ändern könnten. So wuchs die Idee, diese Bildergeschichte als Plakat drucken zu lassen. Sehr stolz waren wir über das fertige Produkt und haben ihm auch gleich ne ISBN verpasst. Wahrscheinlich schwirrt die auch noch irgendwo in den Nachschlagewerken herum. Als Abfallprodult gab es dann noch so ein kleines Streifenplakat, das wir für wenig Geld hergaben.
Nun sind die großen Plakate fast alle weg und von den kleinen Streifen haben wir noch einige im Büro liegen.
Wenn Sie Sie nun Lust haben, sich von Tille und Bofinger die Relativitätstheorie erklären zu lassen, dann kommen Sie vorbei, rufen Sie an, mailen Sie uns und wir schenken Ihnen diesen Bilderbuchstreifen.

CIMG8840CIMG8837

Albert Einstein braucht für seinen Weg zur Arbeit immer gleich lange.
Es sind immer die selben Personen, die er auf seinem Weg dorthin trifft.
Wenn es aber regnet, holt ihn ein Auto ab. Der Weg ist der selbe, die Personen auch.
Aber er schafft die gleiche Strecke in einer viel kürzeren Zeit.
Ja, das isses schon mit der Relativität.
Relativ einfach!
Na gut, Einsteins Gedanken gingen schon noch ein wenig tiefer.
Aber für den relativen Anfang soll es uns genügen.

12
34

Peter Tille schrieb Gedichte, Aphorismen und Kinderbücher. Geboren 1938 in Leipzig, gestorben 1996.

Manfred Bofinger, Grafiker und Illustrator, 1941 in Berlin geboren. Abitur. 1961 Abschluß einer Lehre als Schriftsetzer. 1961-1968 Typograf beim «Eulenspiegel». Seit 1968 freiberuflicher Graphiker und Cartoonist in Berlin. 120 illustrierte Bücher, viele Preise, zahlreiche Ausstellungen, ausgezeichnete Bücher. Der beliebte Zeichner starb im Januar 2006.
______________________

UNYPL

Links „The Mummy, The Will And The Crypt“ von John Bellairs.
Rechts „Ribsy“ von Beverly Cleary.
(gefunden bei UNYPL)