Donnerstag, 6.Juni


Heute haben
Pierre Corneille * 1606
Alexander Puschkin * 1799
Thomas Mann * 1875
Barbara Pym * 1913
Joyce Carol Oates * 1938
Bernd Schroeder * 1944
Erik Fosens Hansen * 1965
Geburtstag
_____________________________

Winfried Hermann Bauer
Wegweisend

Unsere Wege sind wie Arme
Die hinausreichen
In Liebe aus dem
EINEN

Um ins Unendliche zu greifen
Um zu wachsen, zu weinen und zu lachen
Um staunend zu erforschen
Und denkend zu begreifen

Bis wir uns endlich
In Erwachendem Sehnen
In Liebe wieder und Ursprung
VEREINEN…
_______________________________

Unser Buchtipp:


Volker Mehnert (Text) und Paulina Eichhorn (Illustration):
Der Traum vom Gold

Sportlegenden zwischen Hoffnung, Sieg und Niederlage
Gerstenberg Verlag € 24,00
Graphic Novel ab 10 Jahren

Gemeinsam haben der (Sport)Journalist, Autor und Reiseschriftsteller Volker Mehnert, der u.a. schon Bücher über Magellan und Alexander von Humboldt im Gerstenberg Verlag veröffentlicht hat, und die junge Illustratorin Paulina Eichhorn eine besondere Sportgeschichte herausgebracht. An Hand von einzelnen Persönlichkeiten werden verschiedensten Sportarten vorgestellt, sehr berühmte Wettkämpfe zitiert und kurz und knapp über faszinierende Siege und bittere Niederlagen geschrieben. Auch die Politik spielt eine große Rolle. So erfahren wir von Gretel Bergmann, die 1914 in Laupheim (in der Nähe von Ulm) geboren wurde. Auf Grund ihrer jüdischen Herkunft wurde sie nicht zu den Olympischen Spielen 1936 in Berlin zugelassen. Sie emigrierte in die USA, wurde 1942 amerikanische Staatsbürgerin und gewann noch viele Preise in Hochsprung-Wettkämpfen.
Im Prolog wird von den Olympischen Spielen 1900 in Paris erzählt, bei denen die beiden niederländischen Ruderer für ihr Boot einen leichteren Steuermann brauchten. Sie suchten in den Straßen von Paris und fanden einen 10-jährigen Jungen. Mit ihm gewannen sie die Goldmedaille. Damals war die Staatsangehörigkeit noch nicht so wichtig. Allerdings weiss bis heute niemand, den Namen des jüngsten Goldmedaillengewinner aller Zeiten.
Dies nur als zwei Beispiele. Es kommen natürlich Muhammes Ali, Raymond Poulidor (Der ewige Zweite), Ulrike Meyfarth, Ferenc Puskás, Eddie the Eagle, Dirk Nowitzki, das Pferd Halla und viele andere mehr vor.
Tödlich verlief es für Samia Yusuf Omar, die aus einer bitterarmen Familie in Mogadischu stammt. Sie trainiert für die 200 Meter, qualifiziert sich für die Olympia 2008 in Peking, wird zuhause angefeindet und versucht über das Mittelmeer nach Europa zu gelangen. Auf dem Meer fällt sie ins Wasser und ertrinkt.


_____________________________________

https://www.tagesschau.de/wissen/rekordwerte-temperatur-klimawandel-100.html

Neue Daten zum Klimawandel
Erderwärmung liegt immer häufiger über 1,5 Grad

Die globalen Durchschnittstemperaturen erreichen jeden Monat neue Rekordwerte, auch die 1,5-Grad-Schwelle wird immer häufiger durchbrochen. Forscher zeigen sich schockiert – aber nicht überrascht.
Neue Berichte zum Klimawandel warnen vor einer schneller werdenden und immer stärkeren Erderwärmung. So meldet der EU-Klimawandeldienst Copernicus, der Mai sei der zwölfte Monat in Folge gewesen, in dem die globale Durchschnittstemperatur einen Rekordwert für den jeweiligen Monat erreichte. Andere Daten zeigen, dass auch das Tempo der Erwärmung immer mehr zunimmt.
Im Vergleich zur vorindustriellen Referenzperiode – dem Zeitraum von 1850 bis 1900 – war der Mai 2024 laut Copernicus 1,52 Grad wärmer. Die gemittelte globale Temperatur der vergangenen zwölf Monate – von Juni 2023 bis Mai 2024 – erreichte ebenfalls einen Höchstwert: Sie lag 1,63 Grad über dem vorindustriellen Niveau – also auch über der 1,5-Grad-Schwelle. …